2012
Oktober
10 Bildung im
Überblick
11
Schulkalender
2012/2013
17
Kindergärten
und Schulen
25
Deutsches
Bildungsressort
44
Schülerwettbewerbe
2012/2013
Niemand von uns
kann so viel bewirken,
wie wir alle miteinander!
Elie Wiesel
*1928, US-amerikanischer Schriftsteller und
Überlebender des Holocausts, Friedensnobelpreisträger 1986
4
Im Überblick
10
Thema
Miteinander
4
Bildung im Überblick
10
Editorial: Musik mit im Boot
5
Schuljahr 2012/2013
11
kurz notiert
6
Kindergärten und Schulen – Statistik 12
Kindergarten- und Schuldirektionen 17
Landesberufs- und
Landesfachschulen
22
Bereich Musikschulen
23
42
Service
Deutsches Bildungsressort
25
Mach mit!
42
Italienische und ladinische Schule
35
46
Pädagogische Beratungszentren
37
Europäische Schulpartnerschaften,
Austausch und Fortbildung
Deutsches Bildungsressort Rundschreiben
43
Schülerwettbewerbe
im Schuljahr 2012/2013
Deutsches Bildungsressort Mitteilungen
46
44
Südtiroler Landesregierung
Beschlüsse
47
Projektbegleiterinnen im Kindergarten40
Landesschulrat
41
Im Überblick
Miteinander
4
Oktober 2012
Editorial
Musik mit im Boot
Längere Zeit war es Zukunftsmusik, sie unter
einem gemeinsamen Dach zu vereinigen: die
deutschsprachigen Kindergärten und Schulen
Südtirols einschließlich der Berufs- und Musikschulen. Jetzt, im Oktober 2012, sind genannte Bildungsinstitutionen tatsächlich in
einem einzigen, dem Deutschen Bildungsressort vertreten.
Genau vor einem Jahr habe ich an dieser
Stelle geschrieben, ein Protagonist fehle
noch, nämlich die Musikschulen des Instituts
für Musikerziehung in deutscher und ladinischer Sprache. Diese sind seit 1. September
2012 ebenfalls mit im Boot und ergänzen das
Tätigkeitsfeld und die Bildungsangebote des
Ressorts. Ich heiße die Musikschulen mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich willkommen und freue mich auf die Zusammenarbeit.
Die gemeinsame Arbeit im Bildungsressort
ermöglicht es uns, enger zusammenzurücken und Ressourcen gezielter einzusetzen.
Wir wollen Wege verkürzen, Informationen
bündeln, Orientierung geben. Die Umstellung
bedeutet natürlich auch, gewohnte Pfade zu
verlassen und Liebgewonnenes infrage zu
stellen. Anstatt weitgehend unabhängig voneinander zu arbeiten, ist nun ein tatkräftiges
Miteinander gefragt. Diese neue Zusammenarbeit soll den Kindern und Jugendlichen und
deren Familien zugute kommen, ebenso den
Wirkenden an den Bildungsstätten. Sie alle
sollen einfacher und direkter zu den gewünschten Ansprechpartnern gelangen und
zu den Beratungs- und Unterstützungsangeboten im Bildungsbereich.
Dazu will auch diese Informationsschrift beitragen, die traditionell im Oktober eine aktuelle Übersicht zu den Diensten und Aufgaben
des Ressorts gibt. Es finden sich darin sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die
Kindergärten, Schulen, Berufs- und Musikschulen mit ihren Adressen und Führungskräften, die Schülerwettbewerbe des laufenden Jahres sowie interessante statistische
Details. Allen, die diese Informationen für
ihre Arbeit und Recherche brauchen, möchte
ich diese Oktober-Ausgabe ans Herz legen.
Peter Höllrigl
Schulamtsleiter und Ressortdirektor
Oktober 2012
5
kurz notiert
IN SÜDTIROL UNTERWEGS
Neue Lerneinheit für die 5. Klasse GS
In der Reihe
Lerneinheiten
erschien Ende
August 2012 die
Lerneinheit „In
Südtirol unterwegs“ für die
5. Klasse Grundschule. Die Publikation wurde von
einem lokalen Autorenteam und Mitarbeiterinnen des Bereichs Innovation und Beratung
ausgearbeitet und von Yvonne Schleicher wissenschaftlich begutachtet. Die Schulsprengel
erhielten im September ein Exemplar pro
Schulstelle und ein Exemplar für die Direktion.
Auf Anfrage bieten die Mitarbeiterinnen des
Bereichs Innovation und Beratung
[email protected] und
[email protected] den
Schulen eine Einführung in die Lerneinheit an.
MY EUROPE
SCHULE AM MEER
Sprachwochen in Caorle
Erfahrungen sammeln und
Gelegenheiten kennenlernen
Perso
nale
docen
Lehrp
te,
erson
en, Schul dirigente
e
führu
ngskr
ispett
ivo,
äfte,
Inspe genitori
ktore
n, Eltern
pe
europe
19.
11.2012 my euro
Eurac - viale Druso/Drususallee 1 - Bolzano/Bozen/Bulsan
info
fozone /Raion
Zona
Zona info/In
info/Infozone/Raion info
Aula 1 - 9,15 - Tavola rotonda/Runder Tisch/Mëisa turonda
La valutazione degli studenti e delle studentesse al rientro da un soggiorno-studio
all’estero o in L2 Uno dei problemi che possono sorgere al rientro da un soggiorno-studio all’estero o in L2
è quello del riconoscimento e della valutazione del percorso formativo svolto. Alla discussione partecipano ispettori, dirigenti scolastici, docenti, genitori, studentesse e studenti che abbiano già compiuto questa esperienza.
Aufholprüfungen der Schülerinnen und Schüler nach der Rückkehr vom Schuljahr im Ausland
oder vom Zweitsprachjahr Schulinspektoren, Schulführungskräfte, Lehrpersonen, Eltern und Schülerinnen
und Schüler, die ein Schjuljahr im Ausland oder ein Zweitsprachjahr besucht haben, nehmen an der Diskussion teil.
La valutazion di studënc y dla studëntes do che i à fat n ann de scola oradecà o n L2/L3
Ala descuscion tolel pert ispetëures, diretëures, nsenianc, genitores y studëntes y studënc che à fat n ann de
scola oradecà o n L2/3.
Coordinano/Koordiniert/l coordineia Carmen Siviero, Ferdinand Patscheider, Rosmarie Crazzolara
10,30 - Esperienze provinciali di progetti di partenariato/Partnerschaftsprojekte
in den Schulen des Landes/Esperienzes provinzieles de proiec de barat
1. Bildungssprünge - Schulverbund Pustertal
2. Mepeus - Mittelschule St. Martin in Passeier
3. Scambio studentesco con Union Enicott High School, ENDICOTT - NY - USA - ITE “C. Battisti„ - Bolzano
4. Progetto di partenariato delle scuole dell‘infanzia di Dobbiaco/San Candido con Sillian (A)- premio Label 2011
5. Der Weg nach Europa/Percorso europeo - Ripartizione Europa Abteilung
11,30 - Formazione in Europa e progetti di partenariato - Panoramica sui corsi di formazione
Comenius
menius e Grundtvig e spunti per progetti di partenariato. Presentazione dei dati relativi ai progetti europei e interna
zionali delle scuole della Provincia di Bolzano. Incontro per dirigenti e docenti.
Weiterbildung in Europa und Schulpartnerschaften - Überblick zu Comenius und Grundtvig Fort
bildungsmöglichkeiten und Informationen über Schulpartnerschaften. Aktueller Stand der internationalen und
europäischen Projekte in den Schulen der Provinz Bozen. Für Schulführungskräfte und Lehrpersonen.
Furmazion tl’Europa y proeic de barat - Panorama di cursc de furmazion Comenius y Grundtvig y
nfurmazions sun i proiec de barat. Prejentazion di proiec europeics y nternaziunei dla scoles dla provinzia de
Bulsan. Per diretëures y nsenianc.
Coordinano/Koordiniert/l coordineia Ulrike Huber, Olimpia Rasom, Alberto Muzzo, Chiara Nocentini
my
e
europe
europ
19.11.2012
Eurac - viale Druso/Drususallee 1 - Bolzano/Bozen/Bulsan
Condividere esperienze e conoscere opportunità
Erfahrungen sammeln und Gelegenheiten kennen lernen
Baraté esperienzes y cunëscer pusciblteies nueves
Organizzazione/Veranstalter/Urganisazion
Dipartimento Istruzione e Formazione italiana
Deutsches Bildungsressort
Departimënt Educazion y Cultura Ladina
Ripartizione Europa Abteilung
Istituto Comprensivo di Dobbiaco
Con la collaborazione della/in Zusammenarbeit mit/
Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige/Autonome Provinz
Bozen - Südtirol/Provinzia Autonoma de Bulsan:
Ripartizione Lavoro/Abteilung Arbeit/Repartizion Lëur
Abteilung Deutsche Kultur - Amt für Jugendarbeit
Dipartimento Scuola e Formazione Italiana - 0471 411355 Sandra Rech
Deutsches Bildungsressort - 0471 417639 Oscar La Rosa
Departimënt Educazion y Cultura Ladina - 0471 417016 Olimpia Rasom
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
PROVINZIA AUTONOMA DE BULSAN - SÜDTIROL
my
europe
rope
eu
re opportunità lernen
ze e conosce heiten
kennen
ere esperien
e conoscere
esperienze
Gelegen opportunità
Condivid
Condividere
n und
nueves
gen sammel
und Gelegenheiten
r pusciblteieskennen lernen
sammeln
Erfahrun
Erfahrungen
zes y cunësce
nueves
esperienzes y cunëscer pusciblteies
Baraté esperien
Unter diesem Motto laden die drei Bildungsressorts und die Europa-Abteilung des Landes gemeinsam mit weiteren Einrichtungen
am Montag, 19. November 2012, von 9.00 bis
12.30 Uhr Schulführungskräfte, LehrpersoAusbrechen aus dem gewöhnlichen Schulall- nen, Eltern, Schülerinnen und Schüler zu eitag und die zweite Landessprache spielerisch ner Informationsveranstaltung in die Europäifördern: Die Caritas Diözese Bozen-Brixen
sche Akademie nach Bozen.
lädt Grund-, Mittel- und Oberschulklassen je- • In einer Infozone stellen Schulen Partnerdes Jahr von Mitte Mai bis Anfang Juni ein,
schaftsprojekte vor und berichten über das
ihren Unterricht eine Woche lang von den
Thema „Weiterbildung in Europa und SchulBergen ans Meer zu verlegen und im Rahmen
partnerschaften“. Bei einer Diskussion am
von Klassenpartnerschaften ihre SprachkomRunden Tisch geht es um die Aufholprüfunpetenzen in direktem Austausch zu verbesgen der Schülerinnen und Schüler nach der
sern.
Rückkehr von einem Schuljahr im Ausland
Im Rahmen der Sprachwochen gehen
oder vom Zweitsprachjahr.
Verkehrserziehung praxisnah
deutsch- und italienischsprachige Schulklas- • Unter dem Motto „Erfahrungen/Esperienze/
Mithilfe dieses
sen bereits während des Schuljahres KlasEsperienzes“ berichten Schülerinnen und
Programms solsenpartnerschaften ein und verbringen gegen
Schüler sowie Expertinnen und Experten
len die Mädchen
Ende des Schuljahres eine gemeinsame Woüber das Schuljahr im Ausland, das Projekt
und Buben lernen, che im Caritas-Feriendorf „Josef Ferrari“ in
Zweitsprachjahr, den Europäischen Freiwildie Geschwindig- Caorle. Dieses ist mit Kursräumen, Gemeinligendienst sowie über den Arbeitsmarkt
keit eines heranschaftssälen, großen Grünflächen und Sportin Europa.
nahenden Fahranlagen für erlebnisorientiertes Lernen gut
• Der Bereich „Kulturzone“ ist ausschließlich
zeuges richtig
ausgestattet. Nach dem Unterricht am VorSchülerinnen und Schülern gewidmet.
einzuschätzen und ihr Verhalten im Straßen- mittag bietet ein ausgebildetes Team von
Das Angebot ist vielfältig. Es werden Workverkehr besser und sicherer zu gestalten.
Freiwilligen nachmittags und abends ein geshops zu den Themen „Tänze in Europa“
Die Erklärung des Begriffs „Anhalteweg“
meinschaftsförderndes Freizeitprogramm an.
und „Clownerie – lächelndes Europa“
spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Aktion
Auf Wunsch sind die Caritas oder das Bilorganisiert sowie Besichtigungen mit
findet jeweils auf einem Parkplatz oder auf
dungsressort bei der Suche nach einer geeigFührung im Museion und im Kulturzentrum
einem abgesperrten Straßenstück in Schulneten Partnerklasse aus Südtirol, dem TrentiTrevi.
nähe statt. Vorgesehen sind etwa eineinhalb
no oder direkt aus Caorle behilflich. Weitere
Informationen bei Oscar La Rosa im DeutStunden für eine Klasse. Für die Schule
Informationen: Caritas Ferien und Erholung,
schen Bildungsressort, Tel. 0471 417639,
ergeben sich keine Kosten.
Bozen, Sparkassenstraße 1,
[email protected]
Koordination: Paolo Morandi, Referent für
Tel. 0471 304 342, [email protected]
Anmeldungen bis spätestens 13.10.2012 bei
Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung,
und bei Silvio Romani,
Sandra Rech im Italienischen Schulamt,
Tel. 0471 417642 oder 347 2458230
[email protected] schule.suedtirol.it
Tel. 0471 411355, Fax 0471 411439
HALLO AUTO
6
Oktober 2012
SCHULKALENDER
Grünes Licht aus Rom
KOMMUNIKATIONS- UND
MODERATIONSKURSE
für Elternvertreterinnen
und Elternvertreter in den
Mitbestimmungsgremien
Das Schulamt veranstaltet auch im Schuljahr
2012/2013 wieder Kommunikations- und Moderationsseminare für Elternvertreterinnen
und Elternvertreter der Kindergärten und
Schulen. Die Veranstaltungen sind zur Unterstützung der Vorsitzenden des Eltern- und
Schulrates sowie für alle Elternvertreterinnen und Elternvertreter gedacht, die nützliche Hinweise für die Leitung eines Gremiums
oder einer Arbeitsgruppe erhalten möchten
und denen es ein Anliegen ist, Gespräche unter Eltern anzubahnen, Gruppen kompetent
zu leiten und Sitzungen fruchtbringend zu gestalten.
Die Eltern haben die Möglichkeit, zwischen
den bereits erprobten Abendveranstaltungen
in Bozen oder ganztägigen Seminaren zu einzelnen Themenschwerpunkten in Tramin zu
wählen.
• Abendveranstaltungen in Bozen, Mittelschule „A. Stifter“, 20.00 Uhr
- Seminar 18.01 „Kunst der Gesprächsführung“ (Grundkurs), 15. bis 24. Jänner 2013
- Seminar 18.02 „Kunst der Gesprächsführung“ (Aufbaukurs), 19. bis 28. Februar 2013
• Ganztagsveranstaltungen in Tramin,
Schloss Rechtenthal, 9.00–17.00 Uhr
- Seminar 18.01 „Kunst der Gesprächsführung“ (Grundkurs), 15. Dezember 2012
- Seminar 18.02 „Kunst der Gesprächsführung“ (Aufbaukurs), 12. Jänner 2013
- Seminar 18.03 „Moderationsseminar“, 26.
Jänner 2013
Anmeldungen nimmt das Schulinspektorat,
Tel. 0471 417620/21, bis
30. November 2012 entgegen.
Die Regierung in Rom hat das Landesgesetz
zur Vereinheitlichung des Schulkalenders
gutgeheißen und wird es nicht vor dem Verfassungsgericht anfechten. Diese Nachricht
hat Schullandesrätin Sabina Kasslatter Mur
am 14. September 2012 erhalten. Der Beschluss der Regierung sieht damit in der Einführung der Fünftagewoche keine Beschneidung der Autonomie der Schulen. Ende Oktober 2012 wird das Bozner Verwaltungsgericht
über das Gesetz befinden – mehrere Eltern
und Lehrpersonen hatten im Frühjahr eine
Aussetzung des Beschlusses für einige
Schulsprengel erwirkt.
FIT FÜR MITBESTIMMUNG
Seminar zur Qualifizierung
von Schülervertreterinnen und
Schülervertretern
Die Rolle des Klassensprechers und
fit
ung
stimm
Mitbe
der Klassensprecherin und die Rolle als
Schülervertreterin
oder Schülervertreter in den schulischen Mitbestimmungsgremien ist
sehr anspruchsvoll.
Benötigt wird eine Vielzahl von Kompetenzen,
insbesondere im kommunikativen, kooperativen und sozialen Bereich.
Um Schülerinnen und Schüler in dieser Rolle
zu stärken, bietet das Deutsche Bildungsressort, Bereich Innovation und Beratung, auch
im Schuljahr 2012/2013 wieder ein Seminar
in Form von zwei ganztägigen Workshops an.
Das Seminar wird an der jeweiligen Schule
durchgeführt, damit den Schülerinnen und
Schülern die Teilnahme erleichtert wird. Eine
Absprache mit der von der Schule ernannten
Lehrperson ermöglicht es, auf Bedürfnisse
der Schule einzugehen. Die Anmeldungen
sind bis Freitag, 12. Oktober 2012 an das
Deutsche Bildungsressort, Bereich Innovation
und Beratung, zu übermitteln. Informationen:
[email protected] und
[email protected]
für
d Infos
e
Tipps un lervertretend
für Schü
PROVINCIA AUTONOMA
NOMA DI BOLZANO - ALTO
AL
ADIGE
Dipartimento istruzione e formazione tedesca
AUFGELESEN
Keine Chancengleichheit
Kinder aus bildungsfernen Familien schaffen
es in Deutschland viel seltener aufs Gymnasium und ins Studium als solche aus dem Bildungsbürgertum. Eine neue Studie zeigt:
Selbst wer sich das Abitur erkämpft hat,
setzt lieber auf eine Berufsausbildung.
• www.spiegel.de/unispiegel/studium/abiturienten-aus-bildungsfernen-familien-studieren-seltener-a-854507.html
Deutschland fällt im
Bildungsvergleich zurück
Eine neue OECD-Studie sagt aus, dass
Deutschland im internationalen Bildungsvergleich zurückgefallen ist. Die Beschäftigungsund Ausbildungssituation sei zwar stabil,
aber laut dem jüngsten OECD-Bildungsbericht erreichen 22 Prozent der jungen Menschen in der Bundesrepublik das Bildungsniveau ihrer Eltern nicht.
• www.zeit.de/studium/2012-09/bildungsbericht-oecd-deutschland
Fachschulen versus Universitäten
In Nordrhein-Westfalen möchte man mehr
Studentinnen und Studenten für die Fachhochschulen begeistern: Der Durchschnitt
der Studierenden, die momentan an einer
Fachhochschule eingeschrieben sind, liegt
bundesweit bei 31 Prozent. Zu wenig, meint
die rot-grüne Landesregierung. Die Fachhochschulen bieten gegenüber den Universitäten besondere Vorteile. Ein großer Pluspunkt ist unter anderem der Praxisbezug in
der Ausbildung.
• www.zeit.de/2012/36/Hochschule-Fachhochschulen
Neue Bildungspolitik nötig
Finanzwissenschaftler Reiner Eichenberger
spricht in einem Interview mit der Neuen Zürcher Zeitung über Bildungspolitik, Migration,
über Bildungskapital und „positive Diskriminierung“.
Gerechtigkeit im Allgemeinen sei zwar wichtig, schaffe aber unter bestimmten Umständen Ungerechtigkeiten. Das gelte auch für
das Bildungssystem, meint der Professor für
Theorie der Finanz- und Wirtschaftspolitik.
Wie das zu verstehen ist, beschreibt er ausführlich in seinen Antworten.
• Neue Zürcher Zeitung, 6. August 2012, S. 32
Oktober 2012
7
Im Überblick
8
XENIA UND PHOEBE
INSTANT ACTS
Ein Aktivtheater zum Thema
Fremdenangst
Ein Projekt gegen Rassismus
und Gewalt
Die Theaterwerkstatt ORANGE des Theaterpädagogischen Zentrums Brixen hat im Jahr
2011 Schulen und Jugendzentren in ganz
Südtirol mit ihrem Kabarett zum Thema „Verzicht“ begeistert. Nun hat sie sich ein weiteres, brandaktuelles Thema vorgenommen. Im
Rahmen einer Südtiroltournee zeigen Jugendliche ein Aktivtheater zum Thema Fremdenangst. Das Stück „Xenia und Phoebe“ thematisiert das Phänomen Fremdenangst ohne
moralischen Zeigefinger, dafür mit vielen Liedern und Tänzen. Durch die aktive Einbeziehung des Publikums wird die Auseinandersetzung mit dem Thema garantiert und bietet
Anregungen zur Diskussion im Unterricht –
auch nach der Vorstellung. Das Theaterpädagogische Zentrum Brixen stellt interessierten
Schulen kostenlos Unterrichtsmaterialien
zum Thema Xenophobie zur Verfügung:
Tel. 0472 802305, [email protected]
Das Stück richtet sich an Jugendliche ab
12 Jahren und dauert eine Stunde. Die Aufführungen beginnen jeweils um 11.00 Uhr.
Der Unkostenbeitrag pro Schülerin und
Schüler beträgt 4 Euro.
• Montag, 12.11.12 – Brixen, Sozialwissenschaftliches Gymnasium „Josef Gasser“
• Dienstag, 13.11.12 – Bozen, Realgymnasium
Bozen
• Mittwoch, 14.11.12 – Bruneck, Sprachenund Realgymnasium „Nikolaus Cusanus“
• Montag 19.11.12 – Schlanders, Real- und
Sprachengymnasium
• Donnerstag, 22.11.12 – Meran, Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie
„Maria Curie“
Anmeldungen über das Schulinspektorat
bis Montag, 15. Oktober 2012 unter
Tel. 0471 417620/21
Das Deutsche Schulamt und der Bereich
für Innovation und Beratung veranstalten im
Herbst 2012 zusammen mit dem Jugendzentrum Kassianeum ein Projekt gegen
Gewalt und Rassismus. Das bereits in der
Vergangenheit in Südtirol erfolgreich durchgeführte Projekt „Instant Acts“ wird im kommenden Schuljahr erneut an vier Schwerpunktschulen in Südtirol angeboten, und zwar
in der Zeit vom 22. bis 25. Oktober 2012.
Das Angebot findet in Form eines Projekttages statt. Zielgruppe sind Schülerinnen und
Schüler der dritten Klasse Mittelschule und
des Bienniums der Ober- und Berufsschulen.
• 22. Oktober 2012 – Bozen, Landesberufsschule für Industrie und Handwerk
• 23. Oktober 2012 – Schlanders,
Oberschulzentrum
• 24. Oktober 2012 – Brixen, Sozialwissenschaftliches Gymnasium „Josef Gasser“
• 25. Oktober 2012 – Brixen, Berufsschule für
Handel, Handwerk und Industrie „Christian
Josef Tschuggmall“
Durch ein abwechslungsreiches Workshopangebot junger Künstlerinnen und Künstler
aus allen Teilen der Erde erfahren die teilnehmenden Jugendlichen die unmittelbare
Begegnung mit dem Fremden über eine
künstlerische Auseinandersetzung.
Sie lernen Menschen fremder Kulturen
kennen und können auf diese Weise
Vorurteile abbauen.
Die Schülerinnen und Schüler zahlen für den
Workshop und die Bühnenshow zusammen
fünf Euro, nur für die Bühnenshow zwei Euro.
Anmeldungen zwischen 14. September und
10. Oktober 2012 bei Claudia Dariz,
Jugendzentrum Kassianeum:
[email protected] – Tel. 0472 279918
Oktober 2012
´S MUSIGKISCHTL
Lieder und Tänze für die Grundund Musikschulen
2010 haben das
Deutsche Bildungsressort und das Referat Volksmusik am
Institut für Musikerziehung gemeinsam
mit dem Südtiroler
Volksmusikkreis
und der Arbeitsgemeinschaft Volkstanz in Südtirol ein Konzept zum Thema
„Volksmusik in Kindergarten, Grundschule
und Mittelschule“ erarbeitet. ´s Musigkischtl
ist die konkrete Umsetzung dieses Konzeptes. Das Holzkistchen für die deutschen und
ladinischen Grund- und Musikschulen wird
im Laufe der nächsten Schuljahre mit didaktischen Materialien gefüllt: mit insgesamt zehn
Heften und CDs, die sich mit ausgewählten
Liedern und Tänzen jeweils einem anderen
Thema widmen. Das Referat Volksmusik am
Institut für Musikerziehung verteilt das Musigkischtl mit einem Schülerheft, einem Lehrerheft mit Stundenbildern und zusätzlichen
Informationen sowie einer CD mit den entsprechenden Hörbeispielen zu den beiden
ersten Themen „Bauernleben“ und „Tiere“
an die Direktionen.
Eine Einführung in die Materialien bietet die
Fortbildungsveranstaltung Kurs-Nr. 43.11
Musi(g)kischtl am 23.11.2012.
Ansprechperson: Petra Eisenstecken,
[email protected]
„UM EIN KIND ZU ERZIEHEN …“
Bezirkstagung zur Gesundheitsförderung in Meran
anmeldekarte
Gesundheitsförderung und Prävention
66.12 gea »Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf«
Anmeldungen bis Freitag, 26. Oktober 2012
Führungskräfte aus Kindergarten und Schule, pädagogische Fachkräfte
im Kindergarten und Lehrpersonen melden sich bitte ausschließlich über
das Kursverwaltungsprogramm »Athena« an. Bitte beachten Sie, dass für
die Workshops eine zusätzliche Anmeldung unter der jeweiligen Nummer
(zum Beispiel 66.12 gea WS1) mit Angabe eines alternativen Workshops
erforderlich ist. Die Teilnahme am Buffet (ja/nein) ist unter dem Feld
»Anmerkungen« anzugeben.
Bereich Innovation und Beratung am Deutschen Bildungsressort
und Fachstelle für Inklusion und Gesundheitsförderung am
Deutschen Schulamt
Amba-Alagi-Straße 10, 39100 Bozen
Koordination der Tagung:
Annalies Tumpfer, Tel. 0473 252248
[email protected]
Eine Zusammenarbeit von:
Vorname
Nachname
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL
Deutsches Bildungsressort
Geburtsdatum
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Dipartimento istruzione e formazione tedesca
Straße
PLZ und Ort
Telefon
Lebensfreude, Einfühlung und Achtsamkeit sind Schlüssel für Bildung und fürs Lernen. Darum und um die Bedeutung einer bewussten Lebensgestaltung als Grundlage ganzheitlicher Gesundheit geht
es bei der Bezirkstagung zur Gesundheitsförderung „Um ein Kind zu
erziehen, braucht es ein ganzes Dorf“. Die Ganztagsveranstaltung findet am 21. November in der Fachoberschule für Soziales „Marie Curie“ statt. Eingeladen ist eine bunt gemischte Zielgruppe aus Bildung,
Gesundheitsförderung
und Prävention
Jugendarbeit, Gesundheits- und Sozialwesen aus dem Burggrafenamt. Referieren werden am Vormittag der Journalist Andreas Weber,
Christa Ladurner vom Forum Prävention und Maria Magdalena Kranebitter vom Berufsbildungszentrum Bruneck. Am Nachmittag stehen fünf Workshops zur
Wahl. Anmeldungen unter der Kursnummer 66.12 bis zum 26. Oktober 2012 über „Athena“,
Infos bei Annalies Tumpfer, [email protected] Das genaue Programm der
Veranstaltung gibt es unter www.provinz.bz.it/schulamt
66.12 gea »Um ein Kind zu erziehen,
braucht es ein ganzes Dorf«
E-Mail
Arbeitsbereich
Afrikanisches Sprichwort
Ich melde mich zum Workshop Nr.
an.
Alternativworkshop, sollte der erstgenannte schon
belegt sein: Nr.
❏ Ja, ich nehme am gemeinsamen Buffet teil.
Die Meldung zum Workshop gilt als verbindlich!
Datum
Ganztagsveranstaltung
am 21. November 2012
Fachoberschule für Tourismus
und Biotechnologie »Marie Curie« Meran
Unterschrift der oder des Vorgesetzten
Mitteilung gemäß Artikel 13 des Legislativdekrets vom 30. Juni 2003, Nr. 196:
Die angegebenen Daten werden von den Trägern der Veranstaltung, auch in elektronischer Form, für die Durchführung der Fortbildungsveranstaltung verarbeitet. Bei
Verweigerung der für die angeforderten Verwaltungsaufgaben erforderlichen Daten
kann der Antrag nicht bearbeitet werden. Die Antragstellerin/Der Antragsteller
erhält auf Anfrage Zugang zu ihren/seinen Daten, Auszüge und Auskunft darüber
und kann deren Aktualisierung, Löschung, Anonymisierung oder Sperrung, sofern
die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, verlangen.
E-BOOK
AUTONOME PROVINZ
BOZEN - SÜDTIROL
PROVINCIA AUTONOMA
DI BOLZANO - ALTO ADIGE
Ist die Zukunft des Buches digital?
E-Book –
Ist DIE
ZUkUNft
DEs
BUchEs
DIGItAL?
DIENstAG
30. oktoBER 2012
—
EURopäIschE
AkADEMIE
DRUsUsALLEE 1
BoZEN
—
coNfERENcE
hALL
—
Bezirkstagung zur Gesundheitsförderung im Pustertal
DIE VERANstALtUNG
RIchtEt sIch AN:
—› Bibliothekare/innen
—› Lehrpersonen
—› Verlags-Mitarbeiter/innen
—› Buchhändler/innen
—› alle Interessierten
www.typeklang.com
Fax 0474 573819
E-Book – Ist DIE ZUkUNft DEs BUchEs DIGItAL?
ist ein Angebot des Amtes für audiovisuelle Medien
und der Landesbibliothek Dr. friedrich teßmann
Mag. Dr. Sabine A. Haring, Ass. Professorin am Institut
für Soziologie an der Universität Graz, Lektorin für den
Studiengang Pflegewissenschaften
an der Medizinischen
LEsEGERätE
&
Universität in Graz
fUNktIoNEN
39031 BRUNECK
Es sind keine Teilnahmegebühren zu entrichten.
Referenten
An
Fachschule für
Hauswirtschaft und Ernährung
Dietenheim
Gänsbichl 2
ANMELDUNG
Zur Teilnahme ist die
Anmeldung innerhalb
Donnerstag, 25. Oktober
2012, im Amt für audiovisuelle
Medien erforderlich:
[email protected]
0471 412915 oder
0471 412923
—
NUtZER/INNEN
Mag. Jodok Moosbrugger, Psychotherapeut,
& INhALtE
Supervisor und Berater. Schwerpunkte: Aus- und
— Fortbildung von Führungskräften, Team- und
MARktDAtEN
&
Gruppenarbeit, Gruppendy¬namik,
Mitarbeiterführung,
AUsBLIck
Organisationsentwicklung
Konzeptgruppe
Josef Kühebacher, Josef Leitner, Bernadette Mayr, Jodok
Moosbrugger, Monika Rieder und Theodor Seeber
Eine Veranstaltung für Lehrpersonen,
Ansprechpartner
für weitere Informationen
Bibliothekare und Interessierte:
In der Buch- und Verlagsbranche dreht sich
momentan alles um das Thema E-Book:
Neue, immer besser ausgestattete Lesegeräte drängen auf den Markt, die Download-Zah31. Oktober 2012
len wachsen rasant an undAnmeldungen
seit derbisMarkteinführung des iPads sind die Verlage zunehmend im App-Geschäft aktiv. Vor diesem
Hintergrund stellen das Amt für audiovisuelle
Medien und die Landesbibliothek „Dr. Friedrich Teßmann“ in Zusammenarbeit mit der
Akademie des Deutschen Buchhandels in einer ganztägigen Veranstaltung am 30. Oktober 2012 von 9 bis 17 Uhr das „Phänomen
E-Book“ unter verschiedenen Gesichtspunkten vor. Die Veranstaltung zeigt aktuelle
Trends auf und wagt einen Blick in die Zukunft des E-Book-Geschäfts. Zu den Referenten gehören der E-Book-Experte Hans Huck,
der Südtiroler Medienexperte Willy Vontavon,
Harald Angerer vom Bereich Innovation und
Beratung sowie Johannes Andresen von der
Landesbibliothek „Dr. Friedrich Teßmann“.
Anmeldung bis Donnerstag, 25. Oktober 2012
im Amt für audiovisuelle Medien,
Tel 0471 412915/412923,
[email protected]
Josef Kühebacher,
Schulverbund Pustertal, Handy 3351050136
Josef Leitner,
Gesundheitsbezirk Bruneck, Dienst für Basismedizin,
Tel. 0474 586525
Mädchen sind ...
Mädchen brauchen …
MÄDCHEN SIND … MÄDCHEN BRAUCHEN …
Bernadette Mayr,
Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim,
Tel. 0474 573811
Monika Rieder,
Gesundheitsbezirk Bruneck, Dienst für
Abhängigkeitserkrankungen, Tel 0474 586206
Theodor Seeber,
Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck, Tel. 0474 582352
Information für das Sanitätspersonal:
Um ECM-Punkte wurde angesucht.
Im vergangenen Jahr standen die Buben im Mittelpunkt, in diesem
Jahr sind es die Mädchen. Wieso sie unterschiedliche VerhaltensweiMädchen sind ...
Mädchen brauchen … sen entwickeln, wie groß Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind, welche Bedeutung Kindergarten und
Tagung für
Schule für die Entwicklung von Geschlechtsidentität und Rollenbildern haben – diese und andere Fragen stehen auf dem Programm der
aus dem Raum Pustertal
diesjährigen Pusterer Bezirkstagung zur Gesundheitsförderung. Sie
Zeit:
findet am 28. November in der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim statt. Zielgruppe sind Pädagogen und PädagoOrt:
ginnen und Fachkräfte des Gesundheitswesens aus dem Pustertal.
Organisiert wird die Veranstaltung vom Bereich Innovation und Beratung, der Fachstelle für
Inklusion und Gesundheitsförderung, der Fachschule Dietenheim und dem Gesundheitsbezirk
Pustertal. Die Anmeldungen nimmt die Fachschule in Dietenheim bis 31. Oktober 2012 entgegen. Informationen gibt Theodor Seeber, 0474 582352, [email protected]
66.14
60 Direktoren/Direktorinnen,
Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten,
Lehrpersonen aller Schulstufen sowie
Fachkräfte aus dem Gesundheitsbezirk
Mittwoch, 28. November 2012
von 8.30 bis 12.30
und 14.00 bis 17.00 Uhr
Fachschule für Hauswirtschaft
und Ernährung Dietenheim
Großer Saal
Deutsches Bildungsressort, Bereich Innovation und
Beratung; Schulamt, Fachstelle (Gesundheitsförderung)
Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim
Gesundheitsbezirk Bruneck, Dienst für
Abhängigkeitserkrankungen
Gesundheitsbezirk Bruneck, Dienst für Basismedizin
Schulverbund Pustertal
AUTONOME PROVINZ BOZEN-SÜDTIROL
PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE
22 SCHULPROJEKTE ...
der Organisation für eine Solidarische Welt (OEW)
Die OEW bietet im Schuljahr 2012/2013 insgesamt
22 Schulprojekte an, einige davon zum ersten Mal.
Der „Schoko-, Bananen- und Blumenkoffer“, der
„Welthandel“, die „Genussvolle Einkaufstasche“ und
„Wake up! Wach auf!“ zeigen anhand von Produktbeispielen globale Zusammenhänge in der Weltwirtschaft auf und bieten Alternativen zur Unterstützung von fairen und gerechten Wirtschaftsverhältnissen. Das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen und Identitäten stellt Südtirol vor
neue und brisante Herausforderungen. Was liegt der Angst vor dem Fremden zugrunde und
wie kann man sie abbauen? Auf diese Fragen versucht die OEW mit dem „Interkulturellen Materialkoffer“ und dem Projekt „Die Welt mit anderen Augen sehen“ Antworten zu geben. Für
Interessierte stellt die OEW-Fachbibliothek Bücher, Filme, Unterrichtsmaterial und Medienpakete zu globalen Themen zur Verfügung. www.oew.org/schule
Oktober 2012
9
Thema
Bildung im Überblick
10
Oktober 2012
Oktober 2012
11
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt. 2012
Sep. 2012
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Nov. 2012
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Dez. 2012
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan. 2013
März 2013
Fr
1
Fr
1
Sa
2
Sa
2
So
3
So
3
Mo
4
Mo
4
Di
5
Di
5
Mi
6
Mi
6
Unsinniger 7
Do
7
Fr
8
Fr
8
Sa
9
Sa
9
So 10
So
10
Mo 11
Mo
11
Fasching 12
Di
12
Ascherm.. 13
Mi
13
Do
14
Do
14
Fr
15
Fr
15
Sa
16
Sa
16
So
17
So
17
Mo
18
Mo
18
Di
19
Di
19
Mi
20
Mi
20
Do
21
Do
21
Fr
22
Fr
22
Sa
23
Sa
23
So
24
Palmso. 24
Mo
25
Mo
25
Di
26
Di
26
Mi
27
Mi
27
Do
28
Do
28
Fr
29
Sa
30
Ostern 31
Feb. 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
April 2013
Mai 2013
Mi
1
Do
2
Fr
3
Sa
4
So
5
Mo
6
Di
7
Mi
8
Do
9
Fr
10
Sa
11
So
12
Mo
13
Di
14
Mi
15
Do
16
Fr
17
Sa
18
Pfingsten 19
Mo
20
Di
21
Mi
22
Do
23
Fr
24
Sa
25
So
26
Mo
27
Di
28
Mi
29
Do
30
Fr
31
SCHULJAHR 2012/2013
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juni 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juli 2013
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug. 2013
Thema
DEUTSCHSPRACHIGE
KINDERGÄRTEN UND SCHULEN
KINDERGÄRTEN
Kindergartenjahr 2012/2013
Anzahl
Kindergartensprengel
Führungskräfte
8
8
Veränderungen gegenüber
dem Vorjahr
±0
±0
6
-1
2
258
547
12.000
+1
±0
±0
*
Kindergärtnerinnen
742
±0
Pädagogische Mitarbeiterinnen
554
±0
•
davon mit unbefristetem Arbeitsvertrag
davon amtsführende Führungskräfte
Kindergärten
Abteilungen
Kinder
•
* Die Zahl der besuchenden Kinder erfährt im Laufe des Jahres durch Austritte und Eintritte von Kindern immer wieder geringfügige Veränderungen.
SCHULEN STAATLICHER ART
Schuljahr 2012/2013
Grundschulsprengel
Schulsprengel
Mittelschuldirektionen
Oberschuldirektionen
Summe Schulen
Schulführungskräfte insgesamt
• Grundschulsprengel
• Schulsprengel
• Mittelschuldirektionen
• Oberschuldirektionen
• Inspektorinnen und Inspektoren
• Schulführungskräfte in besonderen Situationen
12
Oktober 2012
Schuljahr
2012/2013
10
45
3
22
80
90
10
45
3
21
8
3
Veränderungen gegenüber
dem Vorjahr
±0
±0
±0
±0
±0
-5
GRUNDSCHULEN
268
140
1.357
19.972
4.053
Veränderungen gegenüber
dem Vorjahr
±0
+4
-27
-12
-27
2.539,43
-7,25
1.900,20
-11,95
Anzahl
Schulstellen
• davon mit weniger als 5 Klassen
Klassen
Schüler/innen
• davon in der 1. Klasse
Den Schulen aufgrund des Landesplansolls zugewiesene Lehrstellen
•
für Klassenlehrer/innen
•
für Integrationslehrer/innen
165,38
+5,87
•
für Lehrpersonen der 2. Sprache
für Religionslehrer/innen
316,29
157,56
-1,24
+0,07
2.477
1.950
136
246
145
591
+45
+23
+4
+16
+2
+89
Dienstaustritte
• definitiv
• Pension/Teilzeit
82
73
9
-30
-20
-10
Neuaufnahmen von Lehrpersonen
• Klassenlehrer/innen
• Integrationslehrer/innen
• Lehrpersonen der 2. Sprache
• Religionslehrer/innen
62
35
10
13
4
-40
-39
-1
+2
-2
Mobilität von Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag
Versetzungen/Übertritte
Verwendungen und provisorische Zuweisungen für 1 Jahr
514
134
380
-28
-126
+98
Supplenzen 2)
858
+59
•
Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag 1)
• Klassenlehrer/innen
• Integrationslehrer/innen
• Lehrpersonen der 2. Sprache
• Religionslehrer/innen
• Lehrpersonen in Teilzeit
1 ) inklusive Neuaufnahmen und Lehrpersonen im Wartestand
2 ) insgesamt - Stand: August 2012
Oktober 2012
13
Thema
MITTELSCHULEN
57
613
11.893
3.836
Veränderungen gegenüber
dem Vorjahr
±0
-1
-115
-50
1.486,99
-17,71
1.046,92
-12,08
Anzahl
Schulstellen
Klassen
Schüler/innen
• davon in der 1. Klasse
Den Schulen aufgrund des Landesplansolls zugewiesene Lehrstellen
•
für Lehrpersonen der verschiedenen Wettbewerbsklassen
•
für Integrationslehrer/innen
180,05
-7,05
•
für Lehrpersonen der 2. Sprache
für Religionslehrer/innen
190,81
68,22
-2,19
+2,62
1.230
944
81
143
62
286
-30
-38
+16
-10
+2
+41
Dienstaustritte
• definitiv
• Pension/Teilzeit
48
44
4
+3
+7
-4
Neuaufnahmen von Lehrpersonen
• Lehrpersonen der verschiedenen Wettbewerbsklassen
• Integrationslehrer/innen
• Lehrpersonen der 2. Sprache
• Religionslehrer/innen
18
18
0
0
0
+2
+10
-2
±0
-6
Mobilität von Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag
Versetzungen/Übertritte
Verwendungen und provisorische Zuweisungen für 1 Jahr
248
49
199
-11
-33
+22
Supplenzen 2)
688
+16
•
Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag 1)
• Lehrpersonen der verschiedenen Wettbewerbsklassen
• Integrationslehrer/innen
• Lehrpersonen der 2. Sprache
• Religionslehrer/innen
• Lehrpersonen in Teilzeit
1) inklusive Neuaufnahmen und Lehrpersonen im Wartestand
2) insgesamt - Stand: August 2012
14
Oktober 2012
OBERSCHULEN
27
666
13.447
2.721
Veränderungen gegenüber
dem Vorjahr
±0
-4
-246
-221
1.566,67
-9,94
Anzahl
Schulstellen
Klassen
Schüler/innen
• davon in der 1. Klasse
Den Schulen aufgrund des Landesplansolls zugewiesene Lehrstellen
1.297,69
-1,43
82,98
146,00
40,00
-5,51
-3
±0
1.307
1.101
26
144
36
357
+20
+21
±0
-2
+1
+35
Dienstaustritte
• definitiv
• Pension/Teilzeit
37
33
4
+8
+8
±0
Neuaufnahmen von Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag
• Lehrpersonen der verschiedenen Wettbewerbsklassen
• Integrationslehrer/innen
• Lehrpersonen der 2. Sprache
• Religionslehrer/innen
50
41
0
7
2
+37
+36
-3
+3
+1
Mobilität von Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag
Versetzungen/Übertritte
Verwendungen und provisorische Zuweisungen für 1 Jahr
238
94
150
+6
+9
+3
Supplenzen 2)
647
-20
•
für Lehrpersonen der verschiedenen Wettbewerbsklassen
für Integrationslehrer/innen
• für Lehrpersonen der 2. Sprache
• für Religionslehrer/innen
•
Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag 1)
• Lehrpersonen der verschiedenen Wettbewerbsklassen
• Integrationslehrer/innen
• Lehrpersonen der 2. Sprache
• Religionslehrer/innen
• Lehrpersonen in Teilzeit
1) inklusive Neuaufnahmen und Lehrpersonen im Wartestand
2) insgesamt - Stand: August 2012
Oktober 2012
15
Thema
BERUFSSCHULEN
Schüler- und Lehrlingszahlen nach Schulen und Fachrichtungstyp
Lehrlinge*
Berufsbildungszentrum Bruneck
LBS Tschuggmall
LBS Handwerk-Industrie Bozen
LBS Zuegg
LBS Schlanders
LBS Handel-Grafik Bozen
LBS Savoy
LBS Hellenstainer
LHF Kaiserhof
LFS Sozialberufe
Gesamt
Vollzeit
Berufsbegleitende
Ausbildungen
Gesamt
512
1.030
-
1.542
223
493
365
326
324
236
398
17
2.894
446
548
505
203
406
411
355
437
372
4.713
233
233
669
1.041
870
529
730
647
753
437
622
7.840
*) Die Lehrlingszahlen vom Schuljahr 2012/2013 sind nicht definitiv, daher werden die Lehrlingszahlen vom Schuljahr 2011/2012 herangezogen.
Lehrpersonal
Schuljahr 2012/2013
Stellen Lehrpersonal in Personenjahren
davon Stellen für Direktoren/Direktorinnen
• davon Stellen für Heimerzieher/innen
•
16
822,39
10
20,95
Unbefristete Stellen in Personenjahren
553,63 (67,32%)
Befristete Stellen in Personenjahren
268,76 (32,68%)
Oktober 2012
Oktober 2012
17
39042 Brixen
Olga Pedevilla Obwegs
Herta Kuntner
Martha Eberhart Schrott
Hilde Kofler Dolliana
Dr. Beatrix Aigner
Marianne Holzeisen Bauer
Bruneck
Lana
Meran
Mühlbach
Neumarkt
Schlanders
Franz-Höfler-Straße 2/a
Sandplatz 10/5
Mathias-Perger-Straße 1
Franz-Bonatti-Platz 2/3
Schlandersburgstraße 6
Rathausplatz 10
Regensburger Allee 18
Brennerstraße 3
Adresse
0473 564570 / 561286
0473 252250 / 252251
0472 849785 / 849876
0471 824120 / 824121
0473 736170 / 736171
0474 582340 / 582341
0472 821275 / 821276
0471 982200 / 323518
Telefon
0473 565004
0473 252259
0472 886514
0471 824129
0473 736179
0474 582349
0472 821273
0471 972959
Fax
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
E-Mail
Dr. Karl Spergser
GSP Lana
GSP Neumarkt Dr. Liselotte Niederkofler
Dr. Renate Klapfer
GSP Vahrn
Dr. Marianna Fischnaller Stöckl
Dr. Elisabeth Brugger
Dr. Monika Thaler
Dr. Verena Schenk
Dr. Annamaria Mayr
GSP Brixen
GSP Bruneck
GSP Eppan
GSP Klausen I
GSP Klausen II
Andreas-Hofer-Straße 27
Dantestraße 39
Galileo-Galilei-Straße 5
Hans-Weber-Tyrol-Platz 1
Oberstadt 72
Seebegg 38
Marienplatz 1
Adresse
Hauptplatz 5
39044 Neumarkt Boznerstraße 19
39040 Vahrn
Salernstraße 1
39011 Lana
39042 Brixen
39031 Bruneck
39057 Eppan
39043 Klausen
39043 Klausen
Dr. Angelika Ebner Kollmann 39100 Bozen
GSP Bozen
Ort
39040 Auer
Schulführungskraft
Dr. Ulrike Hofer
GSP
GSP Auer
GRUNDSCHULSPRENGEL
0471 812140
0472 833949
0473 561397
0472 830851
0474 411120
0471 662219
0472 847552
0472 847319
0471 976233/300685
Telefon
0471 810436
Schuljahr 2012/2013
0471 812677
0472 208042
0473 569429
0472 802185
0474 554610
0471 661082
0472 523749
0472 847051
0471 325876
Fax
0471 810970
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected] /
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
E-Mail
[email protected]
DEUTSCHSPRACHIGE GRUNDSCHULSPRENGEL,
STUFENÜBERGREIFENDE SCHULSPRENGEL UND MITTELSCHULEN
39011 Lana
39012 Meran
39037 Mühlbach
39044 Neumarkt
39028 Schlanders
39031 Bruneck
39100 Bozen
Martha Schatzer Delueg
Brixen
Ort
KindergartenDirektor/in
sprengel
Christine Oberhofer Weger
Bozen
Kindergartenjahr 2012/2013
DEUTSCHSPRACHIGE KINDERGARTENSPRENGEL
18
Oktober 2012
Dr. Rosa Maria Niedermair
Dr. Heidi Niederkofler
Imperiale
Dr. Christian Gallmetzer
Dr. Ingrid Pertoll
Dr. Elisabeth Flöss
Dr. Markus Falkensteiner
Dr. Manfred Niederbacher
Dr. Maria Anna Trienbacher
Seehauser
Dr. Martin Sitzmann
Dr. Sonja Saurer
Dr. Aloisia Obersteiner
Dr. Barbara Pertoll
Dr. Simon Raffeiner
Dr. Martina Rainer
Dr. Reinhard Ladurner
Dr. Werner Altstätter
SSP Algund
Dr. Renate Herbst Quirini
Dr. Andreas Bordiga
Dr. Ursula Pulyer
Dr. Brigitte Öttl
Dr. Eva Dora Oberleiter
Dr. Christian Walcher
Dr. Christian Köllemann
Dr. Christoph Josef Kofler
Dr. Waltraud Mair Stifter
Dr. Verena Rinner
Dr. Alois Weis
Dr. Christian Dapunt
Dr. Werner Josef Mair
Dr. Reinhard Zangerle
Dr. Edith Rabanser
Dr. Carlotte Ranigler
SSP Leifers
SSP Mals
SSP Meran/Obermais
SSP Meran/Stadt
SSP Meran/Untermais
SSP Mühlbach
SSP Naturns
SSP Nonsberg
SSP Olang
SSP Prad
SSP Ritten
SSP Sand in Taufers
SSP Sarntal
SSP Schlanders
SSP Schlern
SSP Schluderns
SSP Eppan
SSP Graun
SSP Innichen
SSP Kaltern
SSP Karneid
SSP Laas
SSP Lana
SSP Latsch
SSP Deutschnofen
SSP Bozen/Gries
SSP Bozen/Stadtzentrum
SSP Brixen/Milland
SSP Bruneck I
SSP Bruneck II
SSP Bozen/Europa
Schulführungskraft
Dr. Ulrike Hohr
SSP
SSP Ahrntal
39025 Naturns
39010 St. Felix
39030 Olang
39026 Prad am Stilfserjoch
39054 Klobenstein
39032 Sand in Taufers
39058 Sarnthein
39028 Schlanders
39040 Kastelruth
39020 Schluderns
39037 Mühlbach
39024 Mals
39012 Meran
39012 Meran
39012 Meran
39055 Leifers
39057 Eppan
39027 St. Valentin a.d.H.
39038 Innichen
39052 Kaltern
39053 Blumau
39023 Laas
39011 Lana
39021 Latsch
39050 Deutschnofen
39100 Bozen
39100 Bozen
39042 Brixen
39031 Bruneck
39031 Bruneck
39100 Bozen
39022 Algund
Ort
39030 St. Johann/Ahrntal
STUFENÜBERGREIFENDE SCHULSPRENGEL
Feldgasse 3
Holzweg 12
Kan.-Michael-Gamper-Weg 5
Reutweg 36
Am Bahnhof 2
Mühlen, Pfarre 1
Samerstraße 3
Dr.-Vögele-Straße 20
Paniderstraße 9/1
Schulgasse 13
Schulhausplatz 1
Staatsstraße 11
Brunnenplatz 24/A
Carl-Wolf-Straße 30
Matteottistraße 42
Schulzone 10
Kapuzinerstraße 21
Kirchgasse 27
Freisinger Straße 13
Paterbichl 1
Brennerstraße 42
Schulweg 8
Franz-Höfler-Straße 1
Puintweg 1
Schloß-Thurn-Straße 6
Armando-Diaz-Straße 38
Leonardo-da-Vinci-Straße 13
Fischzuchtweg 5
Josef-Ferrari-Straße 14
Enrico-Fermi-Straße 2
Europaallee 5
Steinachstraße 22
Adresse
St. Johann 158
0471 662585
0473 634610
0474 913202
0471 963107
0471 353102
0473 626549
0473 561244
0473 623254
0471
951689/953306
0473 831172
0473 230318
0473 446151
0473 237626
0472
849795/849704
0473 667187
0463 886144
0474 496168
0473 616017
0471 356446
0474 678061
0471 623171
0473 730075
0471 706363
0473 615146
0471 616548
0471 271867
0471 979428
0472 833313
0474 555997
0474 555868
0471 918603
0473 448542
Telefon
0474 671287
0473 666310
0463 885500
0474 498325
0473 618542
0471 356074
0474 678558
0471 622630
0473 730497
0471 708922
0473 615146
0472 849859
0473 845620
0473 210813
0473 446212
0473 237053
0471 951450
0471 662567
0473 634226
0474 914353
0471 964334
0471 353069
0473 628514
0473 561316
0473 622259
0471 617420
0471 287546
0471 975175
0472 838035
0474 555114
0474 554580
0471 934997
0473 446665
Fax
0474 671297
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]le.suedtirol.it
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
E-Mail
[email protected]
Thema
Oktober 2012
19
Eduard-Ploner-Straße 27
39049 Sterzing
39018 Terlan
Dr. Wilhelm Prünster
Dr. Annemarie Oberhofer
Dr. Stephan Oberrauch
Dr. Sigrun Falkensteiner
Dr. Hansjörg Unterfrauner
Dr. Karlheinz Bachmann
Dr. Josef Watschinger
SSP Terlan
SSP Toblach
SSP Tramin
SSP Tschögglberg
SSP Ulten
SSP Vintl
SSP Welsberg
Gleichgestellte
Grund- und Mittelschulen
Grund- und Mittelschule
„Freie Waldorfschule Brixen“
Mittelschule der Franziskaner
Mittelschule Brixen
„Vinzentinum“
Mittelschule Bruneck
„Ursulinen“
Mittelschule St. Pauls/Eppan
„Mariengarten“
Mittelschule Mühlbach
„Herz-Jesu-Institut“
Tschurtschenthalerpark 1
39037 Mühlbach
Dr. Anna Pfitscher
Pustertalerstraße 2
39050 St. Pauls/Eppan Schloss-Warth-Weg 31
Dr. Hanspeter Künig
39031 Bruneck
Dr. Erna Holzer
Vintlerstraße 23
39100 Bozen
Brennerstraße 37
Brennerstraße 32
39042 Brixen
Mag. Christoph Stragenegg 39042 Brixen
Dr. Gerda Amort
(pädagogische Leiterin)
Dr. Wolfgang Malsiner
Adresse
Boznerstraße 19
39044 Neumarkt
Ort
Bahnhofstraße 10
39043 Klausen
Adresse
Dantestraße 39
Ort
Gebr.-Baur-Straße 7
Mindelheimer Straße 12
Schrann 4
Hauptstraße 172/B
Kirchweg 8
Schlossweg 14
39042 Brixen
Direktor/Direktorin
Mittelschulen
Schulführungskraft
staatlicher Art
Mittelschule Brixen
Dr. Gabriela Engl
„Oswald von Wolkenstein“
Dr. Kurt Gasser
Mittelschule Klausen
Mittelschule Neumarkt
Dr. Michaela Dorfmann
und Sektion Salurn
MITTELSCHULEN
Eduard-Ploner-Straße 27
39049 Sterzing
39034 Toblach
39040 Tramin
39050 Jenesien
39016 St. Walburg/Ulten
39030 Vintl
39035 Welsberg-Taisten
Malerweg 1
Hans-Multscher-Platz 1
39010 St. Martin/Pass.
39049 Sterzing
Hauptstraße 7
Kirchweg 32
Adresse
39015 St. Leonhard/Pass.
Ort
SSP
Schulführungskraft
SSP St. Leonhard in
Dr. Alois Gufler
Passeier
SSP St. Martin in Passeier Dr. Christine Koppelstätter
Dr. Walter Markus Hilber
SSP Sterzing I
Dr. Elisabeth Scheiber
SSP Sterzing II
Salzburger
Dr. Marianna Blasbichler
SSP Sterzing III
0472 849727
0471 662188
0474 544 600
0472 821604
0472
832344/852123
0471 976775
Telefon
0471 812170
0472 847478
0472 831472
Telefon
0472 765350
0471
257255/257160
0474 972124
0471 860195
0471 354418
0473 795306
0472 869373
0474 944086
0472 765855
0473 641001
0472 765324
0473 656182
Telefon
[email protected]
[email protected]
[email protected]
E-Mail
[email protected]
[email protected]
[email protected]
E-Mail
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
E-Mail
0472 849846
0471 660959
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0474 544 601 [email protected]
0472 801015
0471 328801
0472 206050
Fax
0471 820146
0472 847049
0472 802114
Fax
0472 762161
0471
257194/256073
0474 972248
0471 861055
0471 363058
0473 795162
0472 869049
0474 946661
0472 762091
0473 641764
0472 767104
0473 656818
Fax
20
Oktober 2012
Wirtschaftsfachoberschule Meran
• Wirtschaftsfachoberschule Meran
• auslaufende Klassen der Lehranstalt für Wirtschaft und
Tourismus „Peter Mitterhofer“ Meran
Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation
Brixen
Wirtschaftsfachoberschule Bruneck
• Wirtschaftsfachoberschule Bruneck
• Wirtschaftsfachoberschule Innichen
Ort
39042 Brixen
39012 Meran
0473 236353
0471 281054
0471 261065
0473 237545
0473 237545
0472 833628
0472 833632
Josef-Ferrari-Straße 12 0474 555125
Josef-Ferrari-Straße 12 0474 555125
Freisingerstraße 13/A 0474 913332
Fischzuchtweg 3
Guntschnastraße 1
Cadornastraße 12A
Rennweg 3
Rennweg 3
Galileo-GalileiStraße 33
0474 555167
Tschurtschenthaler
Park 1
39031 Bruneck
39100 Bozen
39100 Bozen
39012 Meran
39012 Meran
0472 200883
Ignaz-Mader-Straße 3
39042 Brixen
0473 231090
0473 230028
Rennweg 3
Verdistraße 8
39012 Meran
39012 Meran
0473 230028
Verdistraße 8
39031 Bruneck
Dr. Johann Georg
39031 Bruneck
Rogger
39038 Innichen
Dr. Markus
Liensberger
Dr. Franz Hilpold
0472 765958
0472 765613
St.-MargarethenStraße 10
Josef-FerrariStraße 10
0474 555150
0472 830893
0473 200489
Otto-Huber-Straße 74
Dantestraße 39/E
0471 288407
0473 203151
0473 203151
0471 270225
Telefon
Fagenstraße 10
Carl-Wolf-Straße 36
Carl-Wolf-Straße 36
Armando-DiazStraße 34
Adresse
39012 Meran
39031 Bruneck
39049 Sterzing
39042 Brixen
Dr. Erwin Fischer 39100 Bozen
39012 Meran
Dr. Franz Josef
39012 Meran
Oberstaller
39012 Meran
Dr. Martina Adami 39100 Bozen
Schulführungskraft
Dr. Gertrud
Verdorfer
Dr. Andreas
Meraner
Dr. Anna Maria
Sprachen- und Realgymnasium Bruneck „Nikolaus Cusanus“
Klammer
Sozialwissenschaftliches, Klassisches, Sprachen- und
Kunstgymnasium Meran
(mit Landesschwerpunkt Musik am Sozialwissenschaftlichen Dr. Martin
Gymnasium)
Holzner
• Klassisches Gymnasium und Sprachengymnasium
• Sozialwissenschaftliches Gymnasium und Kunstgymnasium
Sozialwissenschaftliches Gymnasium Brixen „Josef Gasser“
Dr. Giovanni Frigo
(mit Landesschwerpunkt Musik)
Sozialwissenschaftliches Gymnasium und
Kunstgymnasium Bruneck
Dr. Martha Mair
(mit Landesschwerpunkt Musik am Sozialwissenschaftlichen
Gymnasium)
Wirtschaftsfachoberschule Bozen „Heinrich Kunter“
Dr. Barbara
Pobitzer
• Außenstelle Cadornastraße
Klassisches, Sprachen- und Kunstgymnasium Bozen
„Walther von der Vogelweide“
(mit Landesschwerpunkt Musik am Sprachengymnasium)
Realgymnasium Bozen
Realgymnasium und technologische Fachoberschule Meran
• Realgymnasium Meran „Albert Einstein“
• Fachoberschule für den technologischen Bereich Meran
„Oskar von Miller“
Realgymnasium, Sprachengymnasium und technologische
Fachoberschule Brixen „Jakob Philipp Fallmerayer“
Oberschulzentrum Sterzing
(mit Landesschwerpunkt Sport am Realgymnasium)
Oberschulen staatlicher Art
OBERSCHULEN
E-Mail
[email protected]
[email protected]
0474 550826
0474 550826 [email protected]
0474 912906
0472 837680 [email protected]
0471 282312
[email protected]
0471 266025
0473 211504
0473 211504
[email protected]
0473 236403
0474 554032 [email protected]
0472 830982 [email protected]
0473 230328
0473 234418
0473 234418
0474 550933
0472 767074 [email protected]
0472 837740 [email protected]
[email protected]
0471 282511 [email protected]
0473 203169
0471 260851 [email protected]
Fax
Thema
Oktober 2012
21
Dr. Barbara
Willimek
Dr. Werner Sporer 39031 Bruneck
Dr. Maria Brigitte
39100 Bozen
Meraner
Dr. Manfred
39032 Sand In
Niederbacher
Taufers
(Amtsführung)
Technologische Fachoberschule Bozen „Max Valier“
Technologische Fachoberschule Bruneck
Sozialwissenschaftliches Gymnasium und Fachoberschule
für Tourismus Bozen „Robert Gasteiner“
39100 Bozen
39040 Auer
39040 Auer
39040 Auer
Gleichgestellte Oberschulen
SchulführungsOrt
kraft
Dr. Wolfgang
39100 Bozen
Klassisches Gymnasium der Franziskaner
Malsiner
Mag. Christoph
39042 Brixen
Klassisches Gymnasium „Vinzentinum“ Brixen
Stragenegg
Sozialwissenschaftliches Gymnasium „Maria-Hueber“ Bozen Dr. Heidi Hintner 39100 Bozen
Landeshotelfachschule „Kaiserhof“ Meran
Dr. Josef Paler
39012 Meran
• Gleichgestellte Fachrichtung „Hotelkaufmann/-frau“
(4. u. 5. Klasse)
Landeshotelfachschule Bruneck
Dr. Sigfried
39031 Bruneck
• Gleichgestellte Fachrichtung: Hotelkauffrau/ -kaufmann
Steinmair
(4. und 5. Klasse)
Oberschulzentrum Sand in Taufers
Dr. Franz Tutzer
Fachoberschule für Landwirtschaft
und Wirtschaftsfachoberschule Auer
• Fachoberschule für Landwirtschaft Auer
• Fachoberschule für Wirtschaft Auer
39012 Meran
Dr. Veronika
Rieder
Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie Meran
„Marie Curie“ (mit Landesschwerpunkt Ernährung)
39100 Bozen
Dr. Gustav
Tschenett
Dr. Ingrid Keim
39024 Mals
Dr. Herbert
Raffeiner
Ort
39028 Schlanders
39028 Schlanders
39028 Schlanders
39028 Schlanders
Schulführungskraft
Fachoberschule für Bauwesen Bozen „Peter Anich“
Oberschulzentrum Schlanders
• Realgymnasium und Sprachengymnasium
• Fachoberschule für den wirtschaftlichen Bereich
• Fachoberschule für den technologischen Bereich
Oberschulzentrum Mals „Claudia von Medici“
• Sozialwissenschaftliches Gymnasium
• Fachoberschule für Wirtschaft
• Sportoberschule
Oberschulen staatlicher Art
[email protected]
suedtirol.it
0471 941542 [email protected]
0473 447070 [email protected]
0471 972859
0473 203200
0473 203203
0474 414086
Wangergasse 91
Freiheitsstraße 155
Dietenheimerstr. 21
0474 414929
[email protected]
0472 801015 [email protected]
0472 821604
Brennerstraße 37
E-Mail
0471 328801 [email protected]
Fax
0474 679404 [email protected]
0471 283401
0474 555604 [email protected]
0471 976775
Telefon
0474 678166
os-ofl[email protected]
0471 562880 [email protected]
0471 810537
0471 810817
0471 810537
Vintlerstraße 23
Adresse
Pfarre 1
0471 272 490
0474 555602
Josef-FerrariStraße 22
0471 810538
0471 810534
0471 810538
0473 201214 [email protected]
0471 260854 [email protected]
0471 287406
0471 260843
0473 201213
0473 831910 [email protected]
0471 562800
Roenstraße 12
E-Mail
0473 730764
0473 620202
[email protected]
0473 730764
0473/737999
Fax
0473 831259
0473 730097
0473 730004
0473 730097
0473 737950
Telefon
Sorrentostraße 20
Schlossweg 10
Bildstöcklweg 12
Schlossweg 10
Mazziniplatz 1
Fagenstraße 8
Staatsstraße 9
Plawennpark 3
Franziskusstraße 6
Plawennpark 3
Protzenweg 8/b
Adresse
22
Oktober 2012
Landesberufsschule/Landesfachschule Schulführungskraft
Dr. Josef Paler
LHF „Kaiserhof“
Dr. Beatrix
LBS für das Gastgewerbe „Savoy“
Kerschbaumer
LBS für Handel, Handwerk und Industrie
Dr. Edit Meraner
„Dipl. Ing. Luis Zuegg“
Dr. Maria Virginia
LBS Schlanders
Tanzer
Dr. Sigfried Steinmair
Berufsbildungszentrum Bruneck
LBS für das Gast- und Nahrungsmittelge- Dr. Brigitte Gasser
Da Rui
werbe „Emma Hellenstainer"
Dr. Martin
LBS für Handel, Handwerk und Industrie
Rederlechner
„Chr. J. Tschuggmall"
LBS für Handel und Grafik
Dr. Hanna Auer
„Johannes Gutenberg"
Dr. Josef A. Haspinger
LBS für Handwerk und Industrie
Dr. Luigi Loddi
LFS für Sozialberufe „Hannah Arendt"
Rennstallweg 24
Protzenweg 8/a
Toblweg 6
Fischzuchtweg 9
Fischzuchtweg 18
Siemensstraße 6
Romstraße 20
0471 540700
Wolkensteingasse 1 0471 973494
39012 Meran
39028 Schlanders
39031 Bruneck
39042 Brixen
39042 Brixen
39100 Bozen
39100 Bozen
39100 Bozen
0471 201930
0472 273900
0472 273800
0474 573411
0473 737911
0473 274900
0473 205900
Rätienstraße 1
39012 Meran
Telefon
0473 203200
Adresse
Freiheitsstraße 155
Ort
39012 Meran
Schuljahr 2012/2013
E-Mail
0471 540709 [email protected]
0471 980728 [email protected]
0471 204973 [email protected]
0472 273909 [email protected]
0472 273899 [email protected]
0474 573499 [email protected]
0473 737949 [email protected]
0473 274909 [email protected]
0473 205909 [email protected]
Fax
0473 447070 [email protected]
LANDESBERUFS- UND LANDESFACHSCHULEN
DER DEUTSCHEN BERUFSBILDUNG
Thema
Oktober 2012
23
Musikschuldirektion
Bozen
Schulstellen: Bozen Gries, Bozen
Altstadt, Jenesien
Brixen
Schulstellen: Brixen, Mühlbach,Vintl
Bruneck
Schulstellen: Bruneck, Ehrenburg
Klausen/Seis
Schulstellen: Klausen, Seis am
Schlern, Villnöß
Lana/Ulten/Nonsberg
Schulstellen: Lana, St. Walburg,
Unsere lb. Frau i. Walde/St. Felix
Leifers/Regglberg
Schulstellen: Leifers, Deutschnofen,
Aldein, Welschnofen
Meran/Passeier
Schulstellen: Meran, St. Leonhard,
Moos in Passeier
Oberes Pustertal
Schulstellen: Welsberg, Olang,
Toblach, Innichen
Oberer Vinschgau
Schulstellen: Prad, Laas, Mals,
St. Valentin
Ritten/Sarntal
Schulstellen: Klobenstein, Sarnthein
Sterzing
Taufers/Ahrntal
Schulstellen: Sand in Taufers,
St. Johann
E-Mail
39012 Meran
39035 Welsberg
39026 Prad
39054 Klobenstein Am Bahnhof 2
39049 Sterzing
Alexander Veit
Walter Innerhofer
Roland Mitterer
Josef Unterhofer
Heinrich Pramsohler
39032 Sand
in Taufers
39055 Leifers
Georg Steinwandter
Bruno Muser
39011 Lana
Christian Laimer
0471 951251 0471 593246 [email protected]
0471 356137 0471 356004 [email protected]
0473 616408 0473 618836 [email protected]
0474 944470 0474 944470 [email protected]
Pfarre 7
0474 678541 0474 678541 [email protected]
Deutschhausstraße 11 0472 760266 0472 762058 [email protected]
Kreuzgasse 4b
Schlossweg 14
XXX.-April-Straße 23 0473 442525 0473 222170 [email protected]
Schuldurchgang 2
Maria-Hilf-Straße 11 0473 562895 0473 554544 [email protected]
0472 846066 0472 845976 [email protected]
39043 Klausen
Walter Baur
Seebegg 38
Ragenhaus, Paul-von0474 411298 0474 411298 [email protected]
Sternbach-Straße 3
39031 Bruneck
0472 832222 0472 838190 [email protected]
0471 284177 0471 050378 [email protected]
Fax
Josef Feichter
Grieser Platz 16/B
Telefon
Albuingasse 2
39100 Bozen
Dr. Margarete Pohl
Adresse
Dr. Hans Peter Stifter 39042 Brixen
Ort
Direktor/in
DEUTSCHE MUSIKSCHULEN
Schuljahr 2012/2013
BEREICH MUSIKSCHULEN
24
Oktober 2012
39057 Eppan
39025 Naturns
39040 Auer
Armand Mair
Stefan Gstrein
Dr. Konrad Pichler
Gröden
Schulstellen: St. Ulrich, Wolkenstein
Musikschuldirektion
Gadertal
Schulstellen: Stern, St. Martin,
Wengen, St. Vigil
Vincenzo Senoner
39046 St. Ulrich
Raimondo Pitscheider 39030 Stern
Direktor/in
Ort
Ort
Direktor/in
LADINISCHE MUSIKSCHULEN
Musikschuldirektion
Überetsch/Mittleres Etschtal
Schulstellen: Eppan, Kaltern, Terlan,
Mölten
Unterer Vinschgau
Schulstellen: Naturns, Schlanders,
Latsch, Schnals
Unterland
Schulstellen: Auer, Tramin,
Kurtatsch, Salurn
0471 796858 0471 796858 [email protected]
E-Mail
Plaza S. Durich 9
(vorübergehend
Romstraße 2,
Gemeindegebäude)
Fax
0471 847748 0471 847748 [email protected]
Telefon
0471 810256 0471 810332 [email protected]
0473 660083 0473 672363 [email protected]
Ninzstraße 9
Adresse
Mitterdorfweg 13
St.-Zeno-Straße 20
0471 664098 0471 673722 [email protected]
E-Mail
Albertus-MagnusPlatz 1
Fax
Telefon
Adresse
Thema
Oktober 2012
25
Abteilungsdirektion – Fax 0471 417519 – [email protected]
Abteilungsdirektor, stellvertretender Schulamtsleiter
Pernstich Dr. Arthur
Amtswartin, Portierdienst
Gutwenger Eva
Übersetzungen, Überprüfung von Gesetzen, Vermerke zu Rechtsfragen
Insam Dr. Mirjam
Sekretariat, Sicherheitsbeauftragter, Verwahrer
Pertinger Joachim
Amtswart, Portierdienst
Piazzon Paolo
Fahrer, Amtswart, Portierdienst
Premstaller Paul
Sekretariat, Arbeitszeiterfassung, Materialanforderung
Sartor Michela
SCHULAMT – ABTEILUNG 16
Büro Schulamtsleiter und Ressortdirektor – Fax 0471 417519
Schulamtsleiter und Ressortdirektor
Höllrigl Dr. Peter
Sekretariat, Versand von Drucksachen, Verteilung von Personalfaszikeln
Gasser Susanne
Redaktion „Schulamt aktuell“, Pressearbeit, Zeitungs- und Bildarchiv
Hilber Dr. Verena
Kommunikation, Redaktionsarbeit, Homepage
Summerer Dr. Thomas
39100 Bozen, Amba-Alagi-Straße 10
DEUTSCHES BILDUNGSRESSORT
Büro Landesrätin – 39100 Bozen, Landhaus 7, Andreas-Hofer-Straße 18 – Fax 0471 413399
Landesrätin für Bildung und deutsche Kultur
Kasslatter Mur Dr. Sabina
Persönlicher Referent
Kucera Dr. Johannes
Sekretariat
Lageder Brigitte
Sekretariat
Mair Georg
0471 417520
0471 417692
0471 417516
0471 417521
0471 417692
0471 417523
0471 417522
0471 417510
0471 417511
0471 417513
0471 417512
0471 413333
0471 413335
0471 413334
0471 413336
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Stand: Oktober 2012
DEUTSCHE SCHULE, BERUFSBILDUNG UND KULTUR,
BILDUNGSFÖRDERUNG, DENKMALPFLEGE UND MUSEEN
26
Oktober 2012
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417557
0471 417551
0471 417554
0471 417552
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417553
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417535
0471 417536
0471 417533
0471 417531
0471 417538
0471 417539
[email protected]
[email protected]
0471 417537
0471 417555
[email protected]
0471 417534
[email protected]
[email protected]
0471 417532
0471 417550
[email protected]
0471 417530
Amt für Aufnahme und Laufbahn des Lehrpersonals 16.3 – Fax 0471 417589 – [email protected]
Amtsdirektor und stellvertretender Abteilungsdirektor
0471 417570
Tschigg Dr. Stephan
Stellvertretende Amtsdirektorin, Landes- und Schulranglisten, Vertragsverwaltung,
0471 417579
Zerzer Waltraud
Einstufung und Laufbahn der Religionslehrpersonen aller Schulstufen
Einstufung und Laufbahnentwicklung des Lehrpersonals an Grundschulen,
0471 417573
Bauer Doris
Erhöhung der Landeszulage: Supplenten an Grundschulen
Einstufung und Biennalsprünge der Schulführungskräfte, Einstufung und
0471 417580
Furggler Timpfler Christa
Laufbahnentwicklung des Lehrpersonals an Grundschulen
Landes- und Schulranglisten, Erhöhung der Landeszulage, Zweisprachigkeitszulage
0471 417575
Gaiser Dipoli Dagmar
Sekretariat, Dienstauszüge für Lehrpersonen an Mittel- und Oberschulen,
0471 417572
Gostner Stephan
Lehrbefähigungszeugnisse und Wettbewerbsbescheinigungen
Einstufung und Laufbahnentwicklung des Lehrpersonals an Mittel- und Oberschulen,
0471 417574
Gruber Sabine
Einstufung und Biennalsprünge der Schulführungskräfte
Amt für Schulverwaltung 16.2 – Fax 0471 417569 – [email protected]
Amtsdirektor
Oberparleiter Dr. Wolfgang
Stellvertretende Amtsdirektorin, Verteilungsplan der Oberschulen, Klassenbildung,
Thalmann Knapp Ulrike
Stellenplan und Mobilität des Lehrpersonals der Oberschule
Schuleinschreibungen, Schulkalender, Freistellung Lehrpersonal,
Chizzali Kostner Dr. Evi
Schul- und Bildungspflicht, Privatschulen und Elternunterricht
Interner Benutzerbetreuer, Auswertung der Schülerdaten
Conter Christian
Sekretariat, Klein- und Bergschulen, Stellenplan und Mobilität des Lehrpersonals der
Dalleaste Tiziana
Mittelschule
Abendschule, Schulverteilungsplan Unterstufe
Kerschbaumer Karin
Sekretariat, Klassenbildung, Stellenplan und Mobilität des Lehrpersonals der Grundschule
Mittermair Monika
Amt für Schulordnung 16.1 – Fax 0471 417549 – [email protected]
Amtsdirektor, Schulordnung, Schulreform, Rechtsberatung
Schwarzer Dr. Klaus
Mitbestimmungsgremien, Sekretariat Landesschulrat, Landesbeiräte der Eltern und
Clara Werner
Schüler/innen
Postauslauf, Vertretung im Personalprotokoll
Elsler Annemarie
Archiv, Sekretariat der Skartierungskommission, Vertretung im Posteinlauf und
Huber Verena
Sachprotokoll
Personalprotokoll, Vertretung im Postauslauf
Innerhofer Winkler Annaliese
Posteinlauf und Sachprotokoll, Vertretung im Archiv
Linter Elisabeth
Schulordnung, Schulreform, Rechtsberatung, Mitbestimmungsgremien
Loro Dr. Jimmy
Sekretariat, Stellvertretung Interner Benutzerbetreuer
Planer Elmar
Personalprotokoll, Vertretung im Postauslauf
Prackwieser Martina
Archiv, Vertretung im Personalprotokoll und Postauslauf
Rieder Rungger Theresia
Thema
Oktober 2012
27
Amt für Schulfinanzierung 16.5 – Fax 0471 417609 – [email protected]
Amtsdirektor
Parigger Rag. Johann
Stellvertretender Amtsdirektor, Beratung: Buchhaltung in Schulen,
Estfeller Rag. Anton
direkte Ankäufe EDV
Sekretariat, Auszahlungen, Schulsportveranstaltungen
Authier Marion
Einrichtung Oberschulen, direkte Ankäufe, Material Schulsport, Reinigungsverträge
Fischnaller Norbert
Sekretariat, Auszahlungen
Hinteregger Pattis Daniela
Finanzierung Schulen und Privatschulen, Überprüfung der Buchhaltung von Schulen
Lageder Dr. Elisabeth
Verträge des Schulamtes und Abendschulen, Interreg- und ESF-Projekte, Auszahlungen,
Lamprecht Dr. Sabine
Arbeitsgruppe Bürokratieabbau
Verträge und Abrechnungen Fortbildung - Bereich Innovation und Beratung
Maier Sabine
Verträge und Auszahlungen Sprachenzentren - Bereich Innovation und Beratung
Obertegger Julia
Raumprogramme und Schulräume, Beiträge für den Bereich Kindergarten, Beratung
Pallè Dr. Deborah
bei Schulbauten
Mitarbeit Schulfinanzierung und Schulsport, Auswertungen von Daten und UnterstütRabanser Dr. Alois
zung im IT-Bereich
Koordination Buchhaltung - Bereich Innovation und Beratung, Verträge, steuerrechtRottensteiner
liche Fragen, Buchhaltung kommerzielle Tätigkeit, Auszahlungen
Rag. Christina
Verträge, Auszahlungen, Materialanforderungen - Bereich Innovation und Beratung
Scrinzi Christian
Verwaltung Außendienstkontingent, Verträge Schulamt
Stockner Carmen
Rechtliche Fragen und Verträge - Bereich Innovation und Beratung
Stuppner Dr. Hanno
Vertrags- und steuerrechtliche Fragen, Verträge des Schulamtes
Tschager Rag. Georg
Amt für Verwaltung des Lehrpersonals 16.4 – Fax 0471 417599 – [email protected]
Amtsdirektor, Kollektivverträge, Dienstrecht, Schülerbewertung und Prüfungen,
Matzneller Dr. Albrecht
Leistungsprämien, Rechtsangelegenheiten
Abwesenheiten, Diensteignung, Unvereinbarkeit, Zusatzrente, Abschlussprüfung MitFleischmann Mayr Doris
telschule, Koeffizienten der Schulen
Sekretariat, Außendienste, Bildungsnachweise, Kennkarten
Grosso Carmen
Sekretariat, Außendienste, Bildungsnachweise, INPDAP Darlehen
Hinteregger Johanna
Unfallmeldungen, Abwesenheiten, Bildungsurlaub, Teilzeit
Obexer Stürz Karin
Vergütung von Schäden am eigenen Fahrzeug, Disziplinarverfahren, Dienstaustritte,
Sabbatini Iseppi
Gewerkschaftsbeziehungen, Rechtsangelegenheiten
Dr. Barbara
Abschlussprüfung Oberschule, Unvereinbarkeit, Lehrpersonen im Ausland, RechtsangeSchmid Dr. Birgit
legenheiten, Staatsprüfungen
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417601
0471 417604
0471 417602
0471 417605
0471 417614
0471 417264
0471 417249
0471 417606
0471 417517
0471 417223
0471 417224
0471 417607
0471 417231
0471 417608
[email protected]
0471 417596
[email protected]
[email protected]
0471 417595
0471 417603
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417592
0471 417591
0471 417594
[email protected]
[email protected]
0471 417593
0471 417600
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417590
Amt für Aufnahme und Laufbahn des Lehrpersonals 16.3 – Fax 0471 417589 – [email protected]
Einstufung und Laufbahnentwicklung des Lehrpersonals an Mittel- und Oberschulen,
0471 417576
Leitner Jochen
Erhöhung der Landeszulage: Supplenten an Mittel- und Oberschulen
Sekretariat, Dienstauszüge für Lehrpersonen an Mittel- und Oberschulen, Landes- und
0471 417571
Longhi Marta
Schulranglisten, Zweisprachigkeitszulage
Anerkennung von Berufseignungen und ausländischen Studientiteln, Direktorenwettbe0471 417577
Plaickner Dr. Ingrid
werbe, Aufnahme der Schulführungskräfte
Landes- und Schulranglisten, Vertragsverwaltung, Wiederaufnahme in den Dienst
0471 417578
Pristinger Rita
28
Oktober 2012
Inspektorin – Fax 0471 417659 – [email protected]
Inspektorin, Koordinierung der Kindergartensprengel, Begleitung von
Messner Dr. Christa
Innovationsvorhaben und Evaluation, Beschlüsse für die Landesregierung
Mitarbeiter/innen
Sekretariat, Mitbestimmungsgremien, statistische Erhebungen, KindergartenLintner Kathrin
chronik, Ankäufe für die Bibliothek
Sekretariat, Fortbildung und Arbeitsgruppen, Überstunden und Urlaube,
Perwanger Zelger Margit
Arbeitszeiterfassung, Kapitelverwaltung, Ausleihe Lern- und Spielmaterialien
Zeitschrift WIR, Stellenkontingent, Sommerkindergärten, Außendienste, ArbeitszeiterPilser Braunhofer Claudia
fassung
KINDERGARTENINSPEKTORAT
Inspektorinnen und Inspektoren – Fax 0471 417649 – [email protected]
Inspektor für den Religionsunterricht
Alber Mag. Christian
Inspektorin für den technisch-berufsbildenden Bereich, Schule-Wirtschaft,
Brunnbauer Dr. Eva Maria
Übungsfirmen, Orientierung
Inspektorin für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich, digitale Medien,
Herbst Spöttl Dr. Marta
Begabungs- und Begabtenförderung
Inspektor für die Zweite Sprache
Mariani Dr. Marco
Inspektor für die Unterstufe, Schulentwicklung, Fortbildung
Mathà Dr. Helmuth
Inspektor für den sprachlich-expressiven Bereich
Patscheider Dr. Ferdinand
Mitarbeiter/innen
Übersetzungsarbeiten, Mitarbeit bei Projekten
Battistel Dr. Gianluca
Sekretariat
Goss Kornprobst Agnes
Sekretariat
Haas Profanter Christine
Sekretariat
Rizzoli Legame Sabrina
Institutionelle Projekte
Landeskoordinator der Übungsfirmen, Leiter der Autonomen Servicestelle der
Lanz Dr. Wolfgang
Übungsfirmen ASÜS, Zusammenarbeit Schule-Wirtschaft
Kommunikation, Redaktion „INFO“, EU-Projekte
Taschler Herbert
INSPEKTORAT FÜR GRUND- UND SEKUNDARSCHULEN
Dienststelle für den Schulsport 16.5.1 – Fax 0471 417619 – [email protected]
Koordinator für den Schulsport, Förderung von Sport und Bewegung
Von Grebmer Mag. Eduard
Verwaltung und Organisation Schulsport, Buchhaltung für den Bereich Schulsport
Köllemann Helga
Amtswart, Mitarbeit bei Schulsportveranstaltungen
Premstaller Richard
Verwaltung und Organisation Schulsport, Buchhaltung für den Bereich Schulsport
Weithaler Roland
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417651
0471 417652
0471 417653
[email protected]
0471 417640
0471 417650
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417620/21
0471 417620/21
0471 417620/21
0474 538354
[email protected]
0471 417620/21
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417620/21
0471 417632
0471 417621
0471 417621
0471 417620
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417620/21
0471 417624
0471 417611
0471 417612
0471 417615
Thema
Oktober 2012
29
Direktion und Verwaltung Bozen – Fax 0471 417259 – [email protected]
Leiter des Bereichs
Meraner Dr. Rudolf
Sprachzertifizierungen, Recherchen, PISA
Daverda Barbara
Fortbildung: Beauftragungen und Abrechnungen von Seminaren und Kerngruppen
Egger Renate
EU-Service-Stelle, Fremdsprachen- und Redewettbewerb
Huber Dr. Ulrike
Organisation von Sprachkursen, Recherchen, ESF-Projekte
Karlegger Dr. Ingrid
Direktionssekretariat, Öffentlichkeitsarbeit
Lantschner Brigitta
Tätigkeitsplan und Tätigkeitsbericht: Projektverwaltung
Mucha Andrea
Erstellung von Berichten
Nagler Margit
Personalverwaltung, Sekretariat
Obkircher Roswitha
Tätigkeitsplan und Tätigkeitsbericht; Veröffentlichungen des Bereichs Innovation und Beratung
Pichler Maria Gabriela
Portierdienst, Verteilung der Veröffentlichungen
Pizzo Marina
BEREICH INNOVATION UND BERATUNG
Inspektorin – Fax 0471 417669 – [email protected]e.suedtirol.it
Leiterin der Fachstelle, Inspektorin für Integration und Schulberatung
Niederstätter Dr. Heidi Ottilia
Mitarbeiter/innen
Stellvertretende Leiterin, Stellenpläne der Mitarbeiter/innen für Integration,
Pfeifer Dr. Veronika
Datenbank Funktionsdiagnosen, Ankauf behindertenspezifischer Hilfsmittel
Sekretariat Fachstelle
Aschbacher Rita
Koordinierung verpflichtende Fortbildung für Integrationslehrpersonen ohne SpezialiSteiner Dr. Michaela
sierung, Kommunikation Fachstelle, Homepage
Sekretariat Integration
Veit Martina
Sekretariat Projektanträge und Sommerakademie
Zadra Monica
Begabungs- und Begabtenförderung
Begabungs- und Begabtenförderung
Doblander Siglinde
Gesundheitsförderung
Gesundheitsförderung
Oberhofer Dr. Sara Tanja
Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung
Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung
Morandi Paolo
FACHSTELLE FÜR INKLUSION UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417661
0471 417664
0471 417662
0471 417667
0471 417666
0471 417671
0471 417642
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 417660/61
0471 417220
0471 417231
0471 417225
0471 417639
0471 417254
0471 417221
0471 417222
0471 417253
0471 417246
0471 417226
0471 417227
[email protected]
0471 417660/61
30
Oktober 2012
Kindergartenpädagogik – Fax 0471 417259
Kindergarten: Begleitung Umsetzung Rahmenrichtlinien, geschlechterbewusste BilMonsorno Dr. Martina
dung, Medienbildung, Redaktion WIR
Kindergarten: Planung, Organisation und Koordination der Fortbildung, Begleitung
Umsetzung Rahmenrichtlinien, sprachliche und interkulturelle Bildung, naturwissenSchullian Dr. Silke
schaftliches Lernen
Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal, Tramin – Fax 0471 864299
Leiterin der Fortbildungsakademie, Leiterin der Servicestelle "Fortbildung", GesamtOberhofer Dr. Monika
koordination bei der Erstellung des jährlichen Landesplans der Fortbildung
Fortbildungsakademie: Rezeption, Statistiken zum Bildungshaus, Kontakte zu WarEgger Häusl Gerlinde
tungsfirmen
Kurssekretariat des Deutschen Schulamtes: schriftliche Reservierung der Bildungshäuser, Bearbeitung der Anmeldungen, Versand der Detailprogramme und Kursmappen,
Huf Kiebacher Anna
Nachbereitung der Seminare und Erstellung der Statistik
Fortbildungsakademie: Hausmeisterin, Vorbereitung der Seminarräume, Pflege der
Malojer Anna
Außenanlage
Fortbildungsakademie: Verwaltung des Seminarkalenders und Organisation des SemiMayr Sieglinde
narbetriebes, Rezeption
Kurssekretariat des Bereichs Innovation und Beratung: Bearbeitung der Anmeldungen,
Moser Waltraud
Versand der Detailprogramme
Kurssekretariat des Bereichs Innovation und Beratung: Bearbeitung der Anmeldungen,
Plank Salzburger Christine
Nachbereitung der Seminare, Statistik der Fortbildung
Kurssekretariat des Bereichs Innovation und Beratung: schriftliche Reservierung der
Zwerger Weber Christine
Bildungshäuser, Zusammenstellung und Versand der Kursmappen
Pädagogische Fachbibliothek – Fax 0471 417259
Leiterin der Bibliothek, Koordinierung Bibliothekslehrgänge
Aspmair Dr. Mathilde
Mitarbeit in der Bibliothek
Pedross Dr. Jessica
Mitarbeit in der Bibliothek
Prader Waltraud
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 864211
0471 864201
0471 864202
0471 864204
Silke.Sc[email protected]
[email protected]
0471 864203
0471 417240
[email protected]
0471 864204
[email protected]
[email protected]
0471 864203
0471 417238
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 864211
0471 417638
0471 417228
0471 417237
Thema
Oktober 2012
31
0471 417241
0471 417257
0471 417219
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Innovation und Beratung, die in den Pädagogischen Beratungszentren (PBZ) arbeiten, sind in der obenstehenden Liste nicht angeführt, sondern scheinen in der Liste der PBZ auf.
347 8827231
0471 417233
0471 417236
349 1525907
0471 417242
0471 417267
0741 417244
0471 417262
0471 417248
0471 417648
0471 417266
0471 417248
0471 417232
0471 417234
Kompetenzzentrum Kinder mit Migrationshintergrund – Fax 0471 417259
Kompetenzzentrum Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund
Niederfriniger Dr. Inge
Kompetenzzentrum Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund
Hofer Dr. Friederich
Interkulturelle Mediation
Subotić Rapo Mag. Ljubica
0471 417230
0471 417263
0471 417239
Schwienbacher Dr. Evi Debora
Zanella Dr. Monica
Sartor Dr. Adriana
Pichler Dr. Walter
Piok Dr. Manfred
Romani Silvio
Laner Mag. Christian
Hellrigl Dr. Susanne
Höller Dr. Karin
Eisenstecken Dr. Petra
Della Croce Dr. Barbara
Christanell Dr. Beatrix
Braunhofer Dr. Maria
Cangiano Pezzè Rita
Caon Dr. Jolanda
Carbonari Dr. Marika
Angerer Dr. Harald
Bildungsserver „blikk“, E-Learning, kommunikations- und informationstechnologische Bildung (KIT)
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Mathematik
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Italienisch/Zweite Sprache
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Italienisch/Zweite Sprache
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Italienisch/Zweite Sprache
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Erstsprache Deutsch, Mittelschule
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Italienisch/Zweite Sprache, Oberschule
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Erstsprache Deutsch,
Grundschule
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Naturwissenschaften
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Mathematik
Bildungsserver „blikk“, eLearning, Unterrichtsentwicklung, kommunikations- und
informationstechnologische Bildung (KIT)
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Geschichte
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Mathematik
Klassenpartnerschaften, Projekt „Settimana Azzurra“
Didaktische Beratung Italienisch/Zweite Sprache: Zweitsprachjahr und Austauschprojekte
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Englisch
Didaktische Beratung und Unterstützung von Initiativen - Naturwissenschaften
Fachdidaktik – Fax 0471 417259
32
Oktober 2012
Evaluator
Sekretariat
Berufliche Weiterbildung – Fax 0471 416939
Koordinator
Stieger Dr. Martin
Beiträge für Einzelpersonen, Kursbroschüren
Clementi Inge
Kurse und Umschulungen für Menschen mit Behinderung oder psychischer ErkranComploi Claudius
kung, Betriebspraktika
Beiträge für Betriebe und Bildungsorganisationen
Hilpold Dr. Verena
Beiträge für Einzelpersonen, Online-Katalog
Mair Dr. Sylvia
Kurse, KOM(petenzen)PASS, Weiterbildungsberatung für Einzelpersonen
Kelderer Dr. Brigitte
Beiträge für Einzelpersonen und Betriebe
Prunner Dr. Thomas
Beiträge für Betriebe und Bildungsorganisationen, Buchhaltung
Rogger Michaela
Kursverwaltung, Buchhaltung und Betriebspraktika
Rufinatscha Evelyn
Kurse und Umschulungen für Menschen mit Behinderung oder psychischer ErkranSchwienbacher Werner
kung, Betriebspraktika
Kurse, Weiterbildungsberatung für Kleinstbetriebe und Einzelpersonen
Tecini Dr. Christian
Kursverwaltung und Buchhaltung
Zöggeler Marlene
Büro Bereichsleiter – Fax 0471 416929 – [email protected]
Bereichsleiter
Gerstgrasser Dr. Hartwig
Sekretariat
Garber Dr. Jutta
Stabstelle Direktion
Gufler Dr. Walter
Öffentlichkeitsarbeit
Volgger Dr. Andrea
39100 Bozen, Dantestraße 3
BEREICH BERUFSBILDUNG
Fachleute
Hölzl Dr. Bernhard
Fritz Manuela
39100 Bozen, Freiheitsstraße 15 – Fax 0471 417258 – [email protected]
EVALUATION FÜR DIE DEUTSCHE SCHULE
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 416934
0471 416927
0471 416913
0471 416917
0471 416930
0471 416914
0471 416931
0471 416935
0471 416926
0471 416915
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 416916
0471 416919
0471 416900
0471 416901
0471 416909
0471 416940
0471 417252
0471 417251
Thema
Oktober 2012
33
0471 416910
0471 416902
0471 416911
0471 416905
0471 416903
0471 416906
0471 416908
0471 416923
0471 416912
0471 416938
Verwaltungsamt der Berufsbildung – Fax 0471 416929 – [email protected]
Geschäftsführender Amtsdirektor
Felderer Dr. Lorenz Johann
Sekretariat
Ambach Katrin
Statistik und Controlling
Dal Bianco Dr. Stefano
Ausschreibungen
Fischer p.i. Anneliese
Statistik und Controlling
Fontana Dr. Luca
Personal der Schulen
Gluderer Sieglinde
Buchhaltung
Pattis Cristina
Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten, Sekretariat, Öffentlichkeitsarbeit
Pichler Rosa
Fürsorgemaßnahmen, Projekte, Buchhaltung
Wellenzohn Christine
Schulbauten, Rechtsangelegenheiten
Zanotelli Dr. Stefano
Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung – 39100 Bozen, Dantestraße 11 – Fax 0471 416994 – [email protected]
Amtsdirektorin
0471 416980
Baumgartner Dr. Cäcilia
Stellvertretende Amtsdirektorin, Ordnung des Lehrlingswesens, Meisterkurse
0471 416984
Aschbacher Dr. Gertraud
und -prüfungen
Meldung der betrieblichen Ausbildungsstandards
0471 416983
Agostini Manfred
Meisterkurse und -prüfungen
0471 416988
Blaas Marion
Meldung der betrieblichen Ausbildungsstandards
0471 416991
Brunello Christina
Fürsorgemaßnahmen, italienische Meisterkurse und -prüfungen
0471 416987
Guida Corinna
Lehrverträge
0471 416986
Kofler Christine
Meisterkurse und -prüfungen
0471 416989
Rassler Martina
Meisterkurse und -prüfungen
0471 416991
Reiterer Sonja
Meisterkurse und -prüfungen
0471 416988
Schweigl Dr. Bettina
Sekretariat, Gesellenprüfungen
0471 416981
Lastei Vulkan Rosa
Meisterkurse und -prüfungen
0471 416990
Walter Roland
0471 416924
0471 416925
0471 416904
0471 416933
0471 416921
0471 416920
Bildungsplanung und Berufspädagogik – Fax 0471 416929
Koordinator
Costabiei Dr. Markus
Integration
Cola Dr. Simonetta
Aus- und Fortbildung Lehrpersonal
Huber Dr. Helga
Aus- und Fortbildung Lehrpersonal, Projekte
Kontschieder Stefan
Lehrplanentwicklung
Plangger Mag. Elmar
Sekretariat
Spiess Regina
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
34
Oktober 2012
Referat Volksmusik – Fax 0471 30 23 22 - [email protected]
Koordinatorin
Cristofoletti Dr. Manuela
Mitarbeiter/innen
Forschung, Archiv
Mantinger Mag. Brigitte
Öffentlichkeitsarbeit, Bibliothek, Technik
Terragnolo Dr. Andreas
Sekretariat
Solderer Katharina
Volksmusikpflege (Freistellung 50%)
Pallhuber Florin
Volksmusikpflege (Freistellung 50%)
Schwärzer Robert
Zentrale Verwaltungsdienststelle – Fax 0471 973505 – [email protected]
Landesmusikschuldirektorin
Vieider Dr. Irene
Stellvertretende Landesmusikschuldirektorin und Direktorin der Musikschule
Pohl Dr. Margarete
Bozen
Mitarbeiter/innen
Koordinatorin der Verwaltung, verantwortliche Buchhalterin, Unfallmeldung
Lafogler Margot
Lehrpersonen/Schüler/innen
Sachbearbeitung mit Schwerpunkt Außendienste, Inventar
Bauer Herta
Sachbearbeitung mit Schwerpunkt Personalverwaltung
Dorfmann Evelyne
Fortbildung, Arbeitsschutz, prima la musica, Sommermusikwochen
Hauser Karin
Sachbearbeitung mit Schwerpunkt Buchhaltung
Nardon Monica
Verwaltungsgehilfin
Piccolruaz Barbara
Sekretariat, Sachbearbeitung mit Schwerpunkt S.I.A.E., Datenschutz,
Zadra Eva
Jugendsinfonieorchester Südtirol
39100 Bozen, Museumstraße 54
BEREICH MUSIKSCHULEN
[email protected]
0471 972156
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
robert.schwä[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 972156
0471 972156
0471 972156
0471 972156
0471 972156
0471 300456
0471 300456
0471 300456
340 9037024
335 221376
[email protected]
0471 972156
[email protected]
[email protected]
0471 284177
0471 300456
[email protected]
0471 972156
Thema
Oktober 2012
35
[email protected]
0471 413383
Schgraffer Comploi Brigitte
Büro Bereichsleiter – Fax 0471 414499 – [email protected]
Bereichsleiter
Russo Dr. Franco
Bereich Berufsbildung
Büro Bereichsleiterin – Fax 0471 411469 – [email protected]
Bereichsleiterin
Li Castri Rosamilia Dr. Rosella
Stellvertretende Bereichsleiterin
Maffeo Dr. Teresa
Pädagogischer Bereich
Büro Abteilungsdirektor – Fax 0471 411349 – [email protected]
Abteilungsdirektor
Roncat Dr. Renzo
Stellvertretender Abteilungsdirektor
Geom. Carlo Pomaro
Schulamt – Abteilung 17
Büro Hauptschulamtsleiterin und Ressortdirektorin – Fax 0471 411309 – [email protected]
Hauptschulamtsleiterin und Ressortdirektorin
Minnei Dr. Nicoletta
Stellvertretender Hauptschulamtsleiter
Roncat Dr. Renzo
39100 Bozen, „Plaza-Gebäude“, Neubruchweg 2
ITALIENISCHES BILDUNGSRESSORT
0471 414415
0471 411440
0471 411378
0471 411330
0471 411210
0471 411300
0471 411330
Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung 40.2 – Fax 0471 413358 – [email protected]
Amtsdirektorin
0471 413350
Tschugguel Dr. Rolanda
Stellvertretende Amtsdirektorin
0471 413353
Wellenzohn Dr. Verena
Amt für Hochschulförderung, Universität und Forschung 40.3 – Fax 0471 412949 – [email protected]
Geschäftsführende Amtsdirektorin
0471 412940
Pizzinini Dr. Rosa
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 413340
Stellvertretende Amtsdirektorin
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 412950
0471 413330
0471 413331
Büro Abteilungsdirektor – Fax 0471 412959 – [email protected]
Abteilungsdirektor
Andergassen Dr. Günther
Amt für Schulfürsorge 40.1 – Fax 0471 412909 – [email protected]
Amtsdirektor
Paulmichl Dr. Richard
39100 Bozen, Landhaus 7, Andreas-Hofer-Straße 18
Bildungsförderung, Universität und Forschung – Abteilung 40
Büro Ressortdirektorin – 39100 Bozen, Landhaus 7, Andreas-Hofer-Straße 18 – Fax 0471 413399
Ressortdirektorin
Dalla Torre Pichler MAS Mag. Dr. Karin
Sekretariat
Neulichedl Psenner Ingrid
RESSORT FÜR DENKMALPFLEGE, BILDUNGSFÖRDERUNG, DEUTSCHE KULTUR UND MUSEEN
36
Oktober 2012
Abteilungsdirektor
Stellvertretender Abteilungsdirektor
Bereichsleiter
Büro Abteilungsdirektor – Fax 0471 414909
Abteilungsdirektor
Pöhl Dr. Kurt Ferdinand
Stellvertretender Abteilungsdirektor
Torresani Dr. Ing. Massimo
Koordinierungsstelle der DV-Techniker für die Schulen
Koordinator
Haller Dr. Armin
39100 Bozen, Landhaus 10, Crispistraße 15 – Fax 0471 414909 – [email protected]
INFORMATIONSTECHNIK – ABTEILUNG 9
Büro Bereichsleiter
Die Ladinische Berufsbildung wird im Bereich des Ladinischen Bildungsressorts mitverwaltet.
Bereich Berufsbildung
Büro Bereichsleiter – Fax 0471 417039
Verra Dr. Roland Engelbert
Bereich Innovation und Beratung
Büro Abteilungsdirektor – Fax 0471 417029
Prinoth Dr. Alexander Oswald
Rag. Hansjörg Kostner
Ladinische Kultur und Ladinisches Schulamt – Abteilung 18
Büro Schulamtsleiter und Ressortdirektor – Fax 0471 417009
Schulamtsleiter und Ressortdirektor
Verra Dr. Roland Engelbert
Stellvertretender Schulamtsleiter
Prinoth Dr. Alexander Oswald
39100 Bozen, Bindergasse 29, [email protected]
LADINISCHES BILDUNGSRESSORT
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 413027
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
0471 414900
0471 414800
0471 417001
0471 417010
0471 417014
0471 417000
0471 417010
Thema
Pädagogische
Beratungszentren (PBZ)
Bozen, Brixen, Bruneck, Meran, Schlanders
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PBZ sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Lehrerinnen und
Lehrer, pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration von Kindern,
Schülerinnen und Schüler mit Behinderung, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte, Führungskräfte in Kindergarten und Schule.
Bozen | Brixen | Bruneck | Meran | Schlanders
www.schule.suedtirol.it/pbz
Pädagogische Beratungszentren (PBZ)
Beratung, Begleitung und Information bei
erzieherischen, schulischen und integrationsspezifischen Fragestellungen
Unterstützung bei Initiativen zur
Gesundheitsförderung
Unterstützung bei Schulentwicklungsprozessen
Beratung zur Unterrichtsentwicklung
Supervision und Coaching
für:
Pädagogische Fachkräfte
im Kindergarten
Lehrpersonen aller Schulstufen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
für Integration
Schülerinnen, Schüler und Eltern
Führungskräfte in Kindergarten
und Schule
Die PBZ bieten Beratung, Begleitung und Information bei erzieherischen, schulischen und integrationsspezifischen
Fragestellungen, Beratung zur Unterrichtsentwicklung, Unterstützung bei Initiativen zur Gesundheitsförderung, Unterstützung bei Schulentwicklungsprozessen, Supervision, Coaching.
PÄDAGOGISCHES BERATUNGSZENTRUM BOZEN
Amba-Alagi-Straße 10, 39100 Bozen, Tel. 0471 417676, Fax 0471 417679
Leitung: Dr. Hannelore Winkler, [email protected], www.schule.suedtirol.it/pbz
Sekretariat
Sabine Koch
Gesundheitsförderung
Dr. Brigitte Regele
Integrationsberatung
Maria Luise Reckla
Dr. Hannelore Winkler
Schulberatung
Dr. Anna Elisabeth Ebensperger
Dr. Karin Pernstich Hell
Supervision und Coaching
Christine Gasser
Organisationsentwicklung und Coaching
Dr. Verena Zwerger Bonell
Unterrichtsentwicklung
Dr. Elfriede Fritsche
Karin Tanzer
Fachdidaktik Zweite Sprache
Dr. Werther Ceccon
Sprachenzentren
Dr. Emanuela Atz
Dr. Verena Debiasi
Dr. Marcella Perisutti
0471 417677
[email protected]
0471 417670
[email protected]
0471 417675
0471 417676
[email protected]
[email protected]
0471 417672
0471 417674
[email protected]
[email protected]
0471 417673
[email protected]
0471 417247
[email protected]
0471 417235
0471 963107
SSP Kaltern
[email protected]
[email protected]
0471 257255
SSP Terlan
328 0357240
[email protected]
0471 824166
0471 417265
0471 417268
[email protected]
[email protected]
[email protected]
Oktober 2012
37
Thema
PÄDAGOGISCHES BERATUNGSZENTRUM MERAN
Sandplatz 10, 39012 Meran, Tel. 0473 252248, Fax 0473 252289
Leitung: Annalies Tumpfer, [email protected]
Gesundheitsförderung
Annalies Tumpfer
Integrationsberatung
Dr. Rosemarie Schenk
Schulberatung
Dr. Evelyn Matscher
Supervision und Coaching
Christine Gasser
Organisationsentwicklung
Dr. Elisabeth Mairhofer
Unterrichtsentwicklung
Dr. Maria Angelika Janz
Sprachenzentrum
Dr. Verena Mitterer
0473 252248
[email protected]
0473 252247
[email protected]
0473 252238
[email protected]
0471 417673
[email protected]
0473 252294
[email protected]
0473 252295
[email protected]
0473 252207
[email protected]
PÄDAGOGISCHES BERATUNGSZENTRUM SCHLANDERS
Franziskusstraße 6, 39028 Schlanders, Tel. 0473 620373, Fax 0473 736119
Leitung: Dr. Andrea Perger, [email protected]
Gesundheitsförderung
Annalies Tumpfer
Supervision und Coaching
Christine Gasser
Organisationsentwicklung und Coaching
Dr. Andrea Perger
Unterrichtsentwicklung
Dr. Eleonora Gufler
Psycho-pädagogische Beratung
Dr. Johanna Stecher
Dr. Irene Veronika Rechenmacher
Fachdidaktik Zweite Sprache
Dr. Anna Maria Cammisuli
Dr. Luciana Coletti
Sprachenzentrum
Dr. Waltraud Plagg
38
Oktober 2012
0473 252248
[email protected]
0471 417673
[email protected]
0473 620373
[email protected]
0473 620373
Eleonora.Gufl[email protected]
0473 732514
0473 732515
[email protected]
[email protected]
0473 732514
0473 739626
[email protected]
[email protected]
0473 730848
(RG Schlanders)
[email protected]
PÄDAGOGISCHES BERATUNGSZENTRUM BRIXEN
Stadelgasse 8b, 39042 Brixen, Tel. 0472 251574, Fax 0472 251572
Leitung: Dr. Alexander Plattner, [email protected]
Gesundheitsförderung
Mag. Theodor Seeber
Integrationsberatung
Dr. Renate Heissl-Deporta
Schulberatung
Dr. Roswitha Raifer
Organisationsentwicklung
Dr. Alexander Plattner
Unterrichtsentwicklung
Ingrid Harder
Sprachenzentrum
Dr. Klara Oberhollenzer
Supervision und Coaching
Christine Gasser
0474 582352
[email protected]
0472 251571
[email protected]
0472 801022
[email protected]
0472 251574
[email protected]
0472 251573
[email protected]
0472 278221
[email protected]
0471 417673
[email protected]
PÄDAGOGISCHES BERATUNGSZENTRUM BRUNECK
Rathausplatz 10, 39031 Bruneck, Tel. 0474 582350, Fax 0474 582359
Leitung: Dr. Wolfgang Grüner, [email protected]
Gesundheitsförderung und Supervision
Mag. Theodor Seeber
0474 582352
Integrationsberatung, Supervision und Coaching
Dr. Wolfgang Grüner
0474 582350
Schulberatung
Dr. Elisabeth Pallua
0474 582351
Organisationsentwicklung
Dr. Angelika Prey
0474 582357
Fachdidaktik Deutsch
Dr. Helene Dorner
0474 582354
Dr. Monika Schwingshackl
0474 552408
Fachdidaktik Zweite Sprache
Dr. Oriana Primucci – 320 1785829
0474 537524
Sprachenzentrum
Dr. Sabine Kurz
333 7426435
Fachdidaktik Naturwissenschaften und Umwelterziehung
Dr. Johann Guggenberger
0474 582353
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
Oktober 2012
39
Thema
PROJEKTBEGLEITERINNEN
im Kindergartenjahr 2012/2013
Name
Dr. Jutta Kröss
Dr. Sabine Runggaldier
Dr. Kathrin Tratter
Katrin Unterhofer
Adelheid Aichner
Projekt
Sprachliche Bildung
Sprachliche Bildung
Umgang mit individuellen Unterschieden
Inklusive Bildung
Das Konzept mit Formen der Öffnung in den
Kindergärten gestalten und entwickeln
Karin Neumair
Implementierung der Konzeption und musikalische
Bildung
Andrea Untersulzner
Raumgestaltung, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit,
Medienbildung und Dokumentation
Ulrike Pliger
Zirkus und Bewegung
Dr. Martina Mayr
Umgang mit individuellen Unterschieden und
Inklusion
Dr. Bernadette Grießmair Sicherung der Bildungsqualität: Beobachtung
und Dokumentation der Entwicklungs- und
Bildungsprozesse
Maria Obrist
Sicherung der Bildungsqualität: Gestaltung des
Bildungsraumes und Lernortes Kindergarten,
interkulturelle Bildung
Sabine Giuntini
Raumgestaltung und Arbeitssicherheit
Kathia Wegher
Sprachliche Bildung
Gerda Paulmichl
Begleitung der Kinder mit Beeinträchtigung
Ulrike Sprenger
Interkulturelle Bildung
Gabriella Überegger
Begleitung und Beratung in schwierigen Situationen
40
Oktober 2012
Freistellung
50%
50%
50%
50%
100%
Kindergartensprengel
Bozen
Bozen
Bozen
Bozen
Brixen
Telefon
0471 982200
0471 982200
0471 982200
0471 982200
0472 821275
100%
Bruneck
0474 582340
50%
Lana
0473 564570
50%
100%
Lana
Meran
0473 564570
0473 252250
75%
Mühlbach
0472 849785
100%
Mühlbach
0472 849785
100%
100%
50%
75%
50%
Neumarkt
Neumarkt
Schlanders
Schlanders
Schlanders
0471 824120
0471 824120
0473 736170
0473 736170
0473 736170
LANDESSCHULRAT
Vierjahresperiode 2012/2013–2015/2016
Kategorie
Landesräte/Landesrätinnen
Schulamtsleiter/innen
Inspektoren/Inspektorinnen
und Direktoren/Direktorinnen
Lehrpersonen
Verwaltungspersonal
Personal für die Erziehung und Betreuung der
Schüler/innen mit Behinderung
Eltern
Schüler/innen
Religionslehrer/innen
des Bischöflichen Ordinariats
Berufsschullehrer/innen
Vertreter/innen der Gemeinden
Vertreter/innen der Wirtschafts- und Arbeitswelt
Lehrer/innen der gleichgestellten Schulen
Vertreter/innen der Bildungswissenschaftlichen
Fakultät der Freien Universität Bozen
Vertreter/innen der Südtiroler Schülerheime
Deutsche Abteilung
Kasslatter Mur Sabina
Höllrigl Peter
Falkensteiner Sigrun
Kofler Christoph
Sporer Werner
Tutzer Franz
Aigner Verena
Bruccoleri Francesco
Brugger Cornelia
Buratti Christoph
Dapunt Markus
Eisenstecken Petra
Giunta Sabine
Hartung von Hartungen Christoph
Hofer Angelika
Kainz Hubert
Kaserer Hellweger Brigitte
Matzneller Vinzenz
Pircher Helga
Pirhofer Peter
Seeber Christoph
Spada Alessandra
Thomaser Georg
Überbacher Rita
Casal Franzelin Ingeborg
Kuppelwieser Marina
Italienische Abteilung
Tommasini Christian
Minnei Nicoletta
Kustatscher Gabriella
Perna Giuseppe
Santuari Marino*
Delcorso Alberto*
Califano Donatella
Fidenti Stefano
Fraternali Sandro
Garavelli Alessandro
Lorenzi Corinna
Pozzi Sara
Ladinische Abteilung
Mussner Florian
Verra Roland
Ploner Edith
Senoner Bruno*
Lechner Georg
Simeoni Karin
Rosanelli Kurt
Knoll Elmar
von Wenzl Matthias
Vasic Natasa
Thaler Manuel
Platter Angelika
Carotta Roberto
Verde Riccardo
Peristi Ivana
Albertoni Leonardo
Costa Romeo
Corrá Patrizia*
Niederegger Verena*
Stürz Elisabeth
Pamer Rosmarie
Pramstrahler Werner
Pircher Veronika
Baur Siegfried
Litturi Peter Paul*
Runcio Carlo
Libori Michele
Slanzi Mario*
Lupoli Nicola*
Tomasini Andreas*
Videsott Heinrich*
Moroder Evelin*
Torggler Heinz
De Santi Mauro*
Tardivo Andrea*
Pescosta Walter
Valentini Uberto
Vittur Michaela
Senoner Rosmarie*
Lorenzi Roberto*
Videsott Paul*
* gehören nicht dem Plenum, sondern nur der jeweiligen Abteilung an
Am 17. September 2012 wählte der Landesschulrat in seiner konstituierenden Sitzung Christoph Hartung von Hartungen zum Vorsitzenden,
Carlo Runcio zum italienischen Stellvertreter und Edith Ploner zur ladinischen Stellvertreterin.
Oktober 2012
41
Service
Mach mit!
42
Oktober 2012
Europäische Schulpartnerschaften, Austausch und Fortbildung
Blickpunkt Europa
Das Angebot ist vielfältig und wird von den nationalen Agenturen des Europaprogrammes finanziell unterstützt.
Die Rede ist vom Europäischen Programm zum Lebenslangen Lernen (LLP) der Europäischen Union.
Kindergärten und Schulen können eine Partnerschaft sowie einen Austausch beanspruchen.
Für Lehrpersonen und Schulführungskräfte werden Fortbildungen in anderen Ländern Europas angeboten.
Comenius-Schulpartnerschaften
E-Twinning
für Kindergärten, Grund-, Mittel- und
Oberschulen
Die Institutionen arbeiten bilateral (mit einer
Schule im Ausland) oder multilateral (mit
mindestens zwei ausländischen Partnern)
zwei Jahre an einem selbst gewählten Thema. Bei den bilateralen Partnerschaften ist
ein Schüleraustausch (ab 12 Jahren) vorgesehen; es wird in einer Fremdsprache am Thema gearbeitet. Bei den multilateralen Partnerschaften ist die Verwendung einer Fremdsprache nicht zwingend vorgeschrieben.
• Einreichtermin des Ansuchens:
Februar 2013 (für Partnerschaften ab dem
Schuljahr 2013/2014)
• Infos und Antragsformulare:
www.programmallp.it (Comenius, Partenariati)
Die Plattform E-Twinning fördert virtuelle
Partnerschaften mittels moderner Kommunikations- und Informationstechnologien. Mindestens zwei Schulen arbeiten an einem gemeinsamen Projekt und tauschen Ideen und
Erfahrungen aus.
• Einreichtermin: jederzeit
• Infos: www.etwinning.net
Lehrpersonen
können Fortbildungen im Ausland besuchen
und aus einer eigens dafür eingerichteten
Datenbank die Angebote auswählen. Lehrpersonen, die noch in Ausbildung sind, können
dank eines Stipendiums für drei bis zehn Monate als Assistentin oder Assistent an einer
Schule im Ausland arbeiten. Südtiroler Schulen hingegen können eine Sprachassistentin
oder einen Sprachassistenten aus dem Ausland anfordern, ohne dass Personalkosten
entstehen.
• Einreichtermin des Ansuchens: Jänner,
April und September 2013 (je nach Termin
der Fortbildungsveranstaltung),
Jänner 2013 (für die Sprachassistenten
und Sprachassistentinnen)
• Infos und Antragsformulare:
www.programmallp.it (Comenius, Mobilità,
Mobilität
Formazione in servizio oder Assistentato/
für Oberschüler und Oberschülerinnen, LehrOspitare un assistente)
personen und Schulführungskräfte
Schulführungskräfte
Oberschülerinnen und Oberschüler
haben die Möglichkeit, sich im Rahmen von
können einen längeren Zeitraum an einer euro- Studienbesuchen über das Bildungs- und
päischen Partnerschule verbringen. Vorausset- Berufsbildungswesen in Europa zu informiezung ist, dass die Schule mit dem Partner in der ren. Die Angebote sind in einem Katalog
Vergangenheit ein Comenius Projekt durchgezusammengefasst.
führt hat oder gerade ein solches durchführt.
• Einreichtermin des Ansuchens:
• Einreichtermin des Ansuchens:
März und Oktober 2013
Dezember 2012 (für Aufenthalte im
(je nach Termin des Studienbesuchs)
Schuljahr 2013/2014)
• Infos und Antragsformulare:
• Infos und Antragsformulare: www.programwww.programmallp.it
mallp.it (Comenius, Mobilità, Alunni-MIA)
(Trasversale, Visite di studio)
Oscar La Rosa, EU-Servicestelle
Auskünfte und Informationen
zum Europäischen Programm zum
Lebenslangen Lernen (LLP)
• EU-Servicestelle am Deutschen
Bildungsressort,
[email protected]
Tel. 0471 417639.
• www.schule.suedtirol.it
• www.programmallp.it
Oktober 2012
43
Service
Schülerwettbewerbe im Schuljahr 2012/2013
Alle gewinnen
Für Schülerinnen und Schüler ist der ganz persönliche Gewinn
bei der Teilnahme an einem der vielen Wettbewerbe jetzt schon garantiert.
Im Folgenden die Übersicht der Angebote.
Allgemeinbildender Bereich
FREMDSPRACHENWETTBEWERBE
• für die allgemeinbildenden Oberschulen
Anmeldung: Voranmeldung der Schulen im
Herbst 2012, namentliche Meldung Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis Februar 2013
Termin: Donnerstag, 21. März 2013,
Innsbruck
• Bundeswettbewerb Latein und Griechisch
für die Bestplatzierten der Landesbewerbe
Termin: voraussichtlich in der
2. Aprilhälfte 2013
• für die berufsbildenden Oberschulen
Voranmeldung der Schulen im Herbst 2012,
namentliche Meldung der Teilnehmerinnen
und Teilnehmer bis Mitte Jänner 2013
Termin: Mittwoch, 27. Februar und
Donnerstag, 28. Februar 2013, Innsbruck
Die Termine werden den Schulen durch
Mitteilungen des Schulamtsleiters zur
Kenntnis gebracht.
Infos: Ulrike Huber, EU-Servicestelle am
Bereich Innovation und Beratung,
Tel. 0471 417639
SÜDTIROLER REDEWETTBEWERB
für Oberschülerinnen und Oberschüler
Anmeldung für die vorbereitenden Kurse:
ab 10. September 2012
Vorbereitende Kurse: ab Ende September/
Anfang Oktober 2012
Anmeldung für den Redewettbewerb: digital
über die Homepage des Schulamtes, genauer Zeitraum noch festzulegen (voraussichtlich Ende Jänner bis Ende Februar 2013)
Termin: 8. März 2013 im Landhaus 1, Bozen
Die Termine werden den Schulen durch Mitteilungen des Schulamtsleiters und Faltblätter zur Kenntnis gebracht.
Infos: Ulrike Huber, EU-Servicestelle am
Bereich Innovation und Beratung,
Tel. 0471 417639
44
Oktober 2012
PHILOSOPHIE-OLYMPIADE
• Schulinterne Ausscheidungen
1./2. Märzwoche 2013
• Landesausscheidung
mit Mini-Akademie
Mittwoch, 20. März 2013
• Essayschreiben
Donnerstag, 21. März 2013, Realgymnasium Brixen – Bewertung durch die Jury
ab 21. März 2013
• Österreichische Ausscheidung
7. bis 10. April 2013 in Salzburg,
Bildungshaus St. Virgil
• Regionale Ausscheidung
mit italienischen Schulen aus TrentinoSüdtirol am Gymnasium Dante Alighieri
in Brixen: 3. Aprilwoche 2013
• Nationale Ausscheidung
Anfang Mai 2013, Rom
• Internationaler Bewerb
3. Maiwoche 2013, Kopenhagen
Infos: Josef Reier, Lehrer am Realgymnasium Brixen, [email protected] und
unter www.schule.suedtirol.it/rg-bx/projekte
Zur Landesrunde sind pro Schule 3 Teilnehmende, bei mehreren Fachrichtungen auch
mehr zugelassen.
WETTBEWERB POLITISCHE BILDUNG
Der Wettbewerb Politische Bildung wird für
das Schuljahr 2012/2013 mit dem erprobten
und bewährten Konzept der vergangenen
zwei Jahre weitergeführt. Weitere Details
dazu und die Termine werden den Schulen
durch Mitteilungen des Schulamtsleiters zur
Kenntnis gebracht.
Infos: Walter Pichler, Leiter der Arbeitsgruppe „Wettbewerb Politische Bildung“ am Bereich Innovation und Beratung, Ansprechperson für Geschichte und Politische Bildung, Tel. 0471 417233,
[email protected]
Mathematisch-naturwissenschaftlicher Bereich
CHEMIE-OLYMPIADE
Termin Landeswettbewerb:
Anfang/Mitte 2013
Infos: Roswitha Maurer, Lehrerin an der
Technologischen Fachoberschule Bruneck,
Tel. 0474 555602, allgemeine Infos zu den
Wettbewerben der vergangenen Schuljahre
auf http://www.oecho.at
OLIMPIADI DI CHIMICA
Regionale Ausscheidung:
Ende April/Anfang Mai 2013
Infos: Roswitha Maurer, Lehrerin an der
Technologischen Fachoberschule Bruneck,
Tel. 0474 555602, allgemeine Infos zu den
Wettbewerben der vergangenen Schuljahre auf
http://pianetachimica.it/giochi/giochi_ch.htm
OLIMPIADI DI FISICA
Termine noch nicht bekannt;
eigene Mitteilung folgt
Infos: Klaus Überbacher, Lehrer am Realgymnasium Meran, Tel. 0473 203151,
allgemeine Infos zu den Wettbewerben in
den vergangenen Schuljahren auf
www.cadnet.marche.it/olifis/index.htm
OLIMPIADI DI INFORMATICA
• Nationaler Wettbewerb 2011/2012
11. Oktober bis 13. Oktober 2012 in Sirmione
Schwerpunkt Wirtschaft-Beruf
QUALITÄTSMARKE FÜR ÜBUNGSFIRMEN
„QM 2013“
Veranstalter: ACT (Wien)
Anmeldung: bis 30. November 2012
Einreichung der Unterlagen:
bis 12. April 2013
Bekanntgabe der Ergebnisse: 29. April 2013
Infos: www.act.at
Servicestelle für Übungsfirmen, Wolfgang
Lanz, [email protected]
• Wettbewerb auf Schulebene 2012/2013
Termine noch nicht bekannt;
eigene Mitteilung folgt
Infos: Alfredo Lochmann, Lehrer an der
Technologischen Fachoberschule Bozen,
[email protected] und Karl Lunger, Lehrer an der Technologischen Fachoberschule Bozen, [email protected]
Allgemeine Infos zu den Wettbewerben auf
www.olimpiadi-informatica.it
OLIMPIADI DI MATEMATICA
Termin: Wettbewerb auf Schulebene
am 22. November 2012
Anmeldung: bis 19. Oktober 2012 online unter
http://olimpiadi.dm.unibo.it/scuole/login.php
Infos: Karin Höller, Bereich Innovation und
Beratung, Tel. 0471 417244 und Marta
Herbst, Inspektorin für den mathematischnaturwissenschaftlichen Bereich,
Tel. 0471 417620/21
KÄNGURU DER MATHEMATIK
Für Schülerinnen und Schüler von der
3. Klasse Grundschule bis zur 5. Klasse
Oberschule
Termin: 21. März 2013
Anmeldungen: ab November 2012 unter
http://kaenguru.diefenbach.at
Anmeldeschluss: noch nicht bekannt
Infos: Marta Herbst, Inspektorin für den
mathematisch-naturwissenschaftlichen
Bereich, Tel. 0471 417620/21
BUSINESSPLAN-WETTBEWERB
„Bank Austria Businessplan-Wettbewerb:
next generation vol. 7“
Veranstalter: EESI (Wien)
Anmeldung: bis 30. November 2012
Coachingveranstaltung in Bozen:
24. Jänner 2013
Abgabetermin: 15. März 2013
Bekanntgabe der Ergebnisse auf Landesebene: 29. März 2013
Bekanntgabe der Finalteilnehmer/innen:
16. April 2013
Finale in Innsbruck: 26. April 2013
Infos: www.hak-imst.ac.at/nextgeneration
www.eesi-impulszentrum.at
Servicestelle für Übungsfirmen, Wolfgang
Lanz, [email protected]
WIFO-IDEENWETTBEWERB
„IMAGINE THE FUTURE“
Ideen zu innovativen Produkten oder Dienstleistungen für die Südtiroler Wirtschaft
Veranstalter: WIFO, Handelskammer Bozen
Einsendeschluss: 31. März 2013
Infos: WIFO – Wirtschaftsforschungsinstitut
der Handelskammer Bozen,
Alberta Mahlknecht, Tel. 0471 945707,
[email protected]
Zusammengestellt von Elisabeth Mairhofer
und Thomas Summerer
Hoch konzentriert bei der Sache:
Schülerinnen und Schüler messen sich
im Wettbewerb.
INFO-Redaktion
Oktober 2012
45
für die Schwarzweiß-Anwendung.
Die Skalierung nach unten ist
begrenzt, die Skalierung nach
oben frei.
Service
8
9
DEUTSCHES
BILDUNGSRESSORT
0
RUNDSCHREIBEN
10
• Nr. 35/2012 vom 14.08.2012
Stellenvorbehalt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am
Programm „Lehren
und Lernen in Südtirol“
8
• Nr. 36/2012 vom 12.09.2012
Bewertung der Schülerinnen und Schüler der Oberschulen des
Landes
• Nr. 37/2012 vom 14.09.2012
Kompetenztests Zweitsprache Italienisch
• Nr. 38/2012 vom 20.09.2012
Probe- und Berufsbildungsjahr des Lehrpersonals an Grund-,
Mittel- und Oberschulen im Schuljahr 2012/2013
DEUTSCHES BILDUNGSRESSORT
MITTEILUNGEN
01.08.2012
• Bezahlter Bildungsurlaub
02.08.2012
• Tatsächlicher Stellenplan der Mittelschule – Schuljahr 2012/2013
03.08.2012
• Staatliche Abschlussprüfungen der Unterstufe und Oberschulen –
Schuljahr 2012/2013
• Tatsächlicher Stellenplan des Lehrpersonals für das Schuljahr
2012/ 2013
• Abschluss von unbefristeten Arbeitsverträgen –
Schuljahr 2012/2013
06.08.2012
• Lehrpersonal in Pension und Teilzeit im Schuljahr 2012/2013
• Leistungsprämien für das Lehrpersonal – Schuljahr 2011/2012
07.08.2012
• Verlängerung der Arbeitsverträge mit Supplentinnen und
Supplenten – Schuljahr 2012/2013
• Terminplan für die dezentrale Stellenwahl der Lehrpersonen der
Grundschule – Schuljahr 2012/2013
08.08.2012
• Abschluss von befristeten Arbeitsverträgen für den Unterricht an
Grund-, Mittel- und Oberschulen im Fach Katholische Religion –
Schuljahr 2012/2013
• Landesbeiräte der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler
09.08.2012
• Achtung Abgeänderte Mitteilung! Abschluss von befristeten
Arbeitsverträgen für den Unterricht an Grund-, Mittel- und
Oberschulen im Fach Katholische Religion – Schuljahr 2012/2013
13.08.2012
• Neuerungen im Bereich der Anstellung von Lehrpersonen
14.08.2012
• Abschluss von befristeten Arbeitsverträgen für den Unterricht an
Grund-, Mittel- und Oberschulen – Schuljahr 2012/2013 –
Hinweise zur Stellenwahl
46
Oktober 2012
16.08.2012
• Veröffentlichung der endgültigen Ranglisten für das Schuljahr
2012/2013 – Richtigstellung
20.08.2012
• Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung –
Wanderausstellung „Mobilität“
• Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung – Einladung zur
Veranstaltung: „Die letzte Sekunde deines Lebens“
• Konferenz zur Eröffnung des Schuljahres 2012/2013
21.08.2012
• Schulbesuche der Schindler-Biografin Erika Rosenberg
• DAI – dreisprachiger Schülerkalender für das Schuljahr 2012/2013
22.08.2012
• „Schritt für Schritt gemeinsam gehen“ – Bezirksfortbildung im
Schuljahr 2012/2013
23.08.2012
• Eröffnungskonferenz vom 28.08.2012 – Außendienst
27.08.2012
• 24.22 Sprachkurse für Englischlehrpersonen der Grundschule
auf Bezirksebene
• Fortbildungsangebote für Supplentinnen und Supplenten
• Unterstützung bei der Umsetzung der Rahmenrichtlinien
in der Oberschule
• Projekt „Schülerlabor in Rechtenthal“
• Informationsbroschüren des Bereichs Innovation und
Beratung 2012/2013
• Studienbesuche für Bildungsexperten und Entscheidungsträger
im Bildungswesen 2012
• „In Südtirol unterwegs“ – neue Lerneinheit für die 5. Klasse
Grundschule
• Neue Lehrmaterialien für Rechts- und Wirtschaftsfächer
• ‘s Musigkischtl – Lieder und Tänze für die Grundschule und die
Musikschulen
• Instant Acts – ein Projekt gegen Rassismus und Gewalt –
Anmeldungen
• Aktion „Kreativitätsförderung in Schule und Kindergarten“ –
Schuljahr 2012/2013
• Fit für Mitbestimmung – Seminar zur Qualifizierung von
Schülervertreterinnen und Schülervertretern
• Sprachzertifizierungsprüfungen Italienisch PLIDA
• Ausschreibung der 18. Mathematik-Modellierungswoche
• Projekte für das Biennium und Triennium für die Zweite Sprache
• Projekte zur Förderung der Zweiten Sprache
• Xenia und Phoebe. Ein Aktivtheater zum Thema Fremdenangst
28.08.2012
• Leistungen und Lernentwicklung dokumentieren:
Hinweise zum Lehrerregister
• Leistungsprämien für das Lehrpersonal – Schuljahr 2011/2012
29.08.2012
• Seminarreihe K10.12 „Blick über den Gartenzaun:
Netzwerk Nord-, Ost- und Südtirol“
• Lehrgang 12.MM „Montessori-Pädagogik“ (2012-2015)
• Einladung zur Informationsveranstaltung „My Europe“ für
Schülerinnen und Schüler mit Schulbesuch im Ausland
• Verkehrserziehung – Aktion „Hallo Auto“ 2012/2013
• Verpflichtende Fortbildung für Integrationslehrpersonen ohne
Spezialisierung – organisatorische Hinweise
2
3
4
5
6
7
8
2
5
30.08.2012
• „Talente Tage 2012“ – 3. und 4. Klasse Oberschule
• 12.03 Tagung der Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung
31.08.2012
• Fortbildung 31.09 „Aufgaben3für einen kompetenzorientierten 4
Mathematikunterricht“
• Kursreihe 31.03 „Erfolgreicher Mathematikunterricht mit dem
neuen Mathematikbuch in der Mittelschule“
• Fortbildung 33.19 „Kompetenzorientierte Aufgabenentwicklung
in den Naturwissenschaften“
05.09.2012
• „Free your Mind“ – Tabakprävention im Jugendbereich
• Zuteilung der Kontingente für die Vergütung von Überstunden des
Lehrpersonals aller Schulstufen im Schuljahr 2012/2013
• Welttag der Lehrerin und des Lehrers – Einladung zur Tagung
06.09.2012
• Dienstkonferenz der Schulführungskräfte – 12.09.2012
• Broschüren zum Zweitsprachjahr
07.09.2012
• Übertragung des
6 Resturlaubes auf7das Schuljahr 2012/2013
8
• Faltblatt „Wir Eltern in der Schule“
• Streikausruf der Gewerkschaftsorganisation USAE
• Streikausruf der Gewerkschaftsorganisationen Fp-Cgil, Uil-Fpl,
Uil-Pa und Ugl
• Broschüre für Schülervertreterinnen und Schülervertreter
10.09.2012
• Treffen der Schulführungskräfte aus Nord-, Ost- und Südtirol
• Erhebung zur Überprüfung des Aufholens der Lernrückstände
• Koordinatoren Orientierung, Berufs-, Schul- und Studienwahlvorbereitung – MS
• Koordinatoren Orientierung, Berufs-, Schul- und Studienwahlvorbereitung – OS
11.09.2012
• Theotag – Studien- und Berufsinformationstag – 26.02.2013
12.09.2012
• Kommunikations- und Moderationsseminare für Elternvertreterinnen und Elternvertreter
• Ergänzung zum Landesplan der Fortbildung 2012/2013
13.09.2012
• Streikausruf der Gewerkschaftsorganisationen Fp-Cgil, Uil-Fpl,
Uil-Pa und Ugl – betrifft nicht den öffentlichen Dienst
„Unterrichtswesen“
• Übungsfirma: Schwerpunkte für das Schuljahr 2012/2013
14.09.2012
• Meldung der Koordinatorinnen und Koordinatoren für die
Umsetzung des Schulprogramms
• Fortbildung für Schulführungskräfte
• Anträge um Computer und Notebooks, Drucker und Scanner,
Projektoren und interaktive Tafeln
17.09.2012
• Vereinbarung – Zusammenarbeit zwischen Schulen und
Sprachenzentren
• Projekt „Warm-up Modul“ an der Freien Universität Bozen
• Initiative zur Förderung der Zweiten Sprache –
Theatervorstellungen in italienischer Sprache
18.09.2012
• Französisch-Theater „Rendez-vous à Paris“
30 x 37,5 mm
26 x 32,5 mm
24 x 30 mm
20 x 25 mm
16 x 20 mm
14 x 17,5 mm
12 x 15 mm
9
• Projekt zur Neupositionierung
von Lehrlingen, Berufs- und
Fachschülerinnen und -schülern
0 8 x 10 mm
20.09.2012
(kleinste Anwendungsgröße)
• Streikausruf der Gewerkschaftsorganisation
UGL Schule
• Lesung eines französischen Autors für die 4. und 5. Klassen
21.09.2012
Das Logo steht in verschiedenen
• Zweitsprachjahr
Größen zur Verfügung.
• Stellenplan der Lehrpersonen für Katholische Religion
Je nach Verwendungszweck
24.09.2012
sind diese vorgeschrieben,
• Informationsveranstaltung
„MY
amebenso
19. November
2012
dies gilt
fürEUROPE“
die farbige
wie
in Bozen
für die Schwarzweiß-Anwendung.
10 x 12,5 mm
Die Skalierung nach unten ist
begrenzt, die Skalierung nach
oben frei.
9
SÜDTIROLER LANDESREGIERUNG
BESCHLÜSSE
0
17.08.2012
10 Wettbewerbsausschreibung zur Gewährung von Studien• Nr. 1209:
beihilfen für postuniversitäre Ausbildungen – Zeitraum vom
01.10.12 bis zum 30.09.13
8
27.08.2012
• Nr. 1254: Erwachsenenkurse der Abendoberschule mit deutscher
Unterrichtssprache
• Nr. 1256: Genehmigung des Tätigkeitsplanes zugunsten von
Schülerinnen und Schülern mit Behinderungen aller Schultypen
und -stufen – Schuljahr 2012/13
• Nr. 1283: Familienbegleitung und pädagogische Frühförderung von
Kindern mit Beeinträchtigungen – Genehmigung der Leitlinien
03.09.2012
• Nr. 1300: Kontingente für die Vergütung von Überstunden des
Lehrpersonals der Grund-, Mittel- und Oberschulen im Schuljahr
2012/2013
10.09.2012
• Nr. 1352: Organisation und Durchführung des Verfahrens zur
Feststellung der grundsätzlichen Eignung für Fachlehrer/innen und
Lehrpersonen mit Hochschulabschluss des Bereichs Deutsche
Berufsbildung und der Abteilung 22 – Schuljahr 2012/2013
24.09.2012
• Nr. 1427: Änderung des Beschlusses Nr. 4866/01 zu den Vorrangskriterien für die Aufnahme von Kindern in den Kindergarten – Gemeinden Brixen und Meran
• Nr. 1439: Zuteilung des Fonds für die Vergütung der Referententätigkeit für den Bereich Bildung für das Schuljahr 2012/2013
Oktober 2012
47
Die gemeinsame Arbeit im Bildungsressort
ermöglicht es uns, enger zusammen­
zurücken und Ressourcen gezielter
einzusetzen. Wir wollen Wege verkürzen,
Informationen bündeln, Orientierung geben.
Peter Höllrigl
Schulamtsleiter und Ressortdirektor
Informationsschrift für Kindergarten und Schule in Südtirol
Oktober 2012
Herausgeber: Deutsches Bildungsressort
Anschrift und Sitz der Redaktion:
Verantwortlicher Direktor: Peter Höllrigl
Deutsches Bildungsressort,
Amba-Alagi-Straße 10, 39100 Bozen,
Redaktion: Verena Hilber, Elisabeth Mairhofer,
Tel. 0471 417511, Fax 0471 417519,
Walter Pichler, Michaela Steiner, Thomas
[email protected]
Summerer, Herbert Taschler, Andrea Volgger
www.provinz.bz.it/schulamt
Korrektorat: Michaela von Wohlgemuth
Grafik und Druck: Südtirol Druck, Meran
Tabellen: Werner Clara, Brigitta Lantschner,
Michela Sartor, Eva Zadra
Eingetragen beim Landesgericht Bozen
Fotos: Archiv Deutsches Bildungsressort
unter Nr. 18 vom 26.09.2002.
Cover: Manuela Tessaro & Alberto Franceschi,
Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem,
Digital Photo Image
pH-neutralem Papier, 100% recycelbar.
Erscheint monatlich von September bis Juni.
Verwendung und Nachdruck von Texten sind nur
nach Rücksprache mit der Redaktion gestattet.
Scarica

2012 O k tober